Willkommen, Gast

WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen

WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen 06 Jan 2019 14:51 #31777

Hallo zusammen, wir wollen es wagen und stellen uns dem Thema Borgward Museum. Dazu haben wir eine Facebook Seite WWWW-Bremen.de erstellt und hoffen auf rege Beteiligung in der Diskussion.
Alexander
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: sinterklaas64

Aw: WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen 06 Jan 2019 15:08 #31778

tut mirleid, auf Facebook bin ich nicht. Hab ich zur Zeit auch nicht vor.
Habe vor ein paar Jahren da dran teilgenommen und habe festgestellt, wie man da süchtig nach wird. Dauernd schaute ich nach, ob eine Nachricht da war. Da habe ich mich abgemeldet. schorsch
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen 06 Jan 2019 15:25 #31779

Viele der intensiven Sammler rund um die Automobile des Carl F.W. Borgward stehen vor einem Dilemma.
Meist begannen Sammlungen mit einem Auto. Und es kam immer wieder etwas zum Thema hinzu. Bald interessierte nicht nur das „Kultmobil“, sondern auch die Geschichte und dessen Entstehung. Und den Sammlern, denen auch die Geschichte wirklich interessierte, die hatten auch bald ein Auge für die kleinen und unscheinbaren Dinge. Flohmärkte, Zufallsfunde und Internetverkaufsportale lieferten weitere historische Dokumente aus der Produktion, dem Handels und der Menschen um die Automobilmarken des Carl F.W. Borgward.
Nach über 40 Jahren hat sich da bei einigen Sammlern einiges angesammelt. Hinzu kommen das eigene Alter und die Gedanken, was denn aus dem Sammelsurium mal werden soll. So stellt sich irgendwann die Frage, wem kann man dieses Interessengebiet übergeben. Ob bei nachfolgenden Generationen ein Interesse ausgelöst werden kann, ist nicht immer gegeben und ebenso zweifelhaft. Denn dann würde eine Last auf andere gelegt, die mit dieser Last vielleicht, aus vielerlei Gründen, nicht fertig werden oder wollen.
Bleiben die Sammler darauf hocken, solange es Alter und Gesundheit zulässt, dann müssen sich irgendwann die nächsten Generationen mit diesen Sammlungen beschäftigen. Die wenigsten Nachfolgegenerationen werden solche Sammlungen weiter betreiben und, wie oft beobachtet, verkaufen und auseinanderreißen.
Um diesem Dilemma entgegenzuwirken entstand die Vision ein Museum zu gründen. Eingebrachte Anregungen und verschiedenste Ideen wurden gebündelt und in einem Grobkonzept zusammengefasst. Mit dieser Machbarkeitsstudie sollen machbare Wege zur Umsetzung der Vision aufgezeigt werden.
Hinweise:
Die verwendeten Firmen- und Markenzeichen und Bilder und spiegeln nicht die Vorgaben oder Genehmigungen der Markeninhaber wieder. Die Genehmigungen werden im Rahmen der weiteren Maßnahmen erbeten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lacky

Aw: WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen 06 Jan 2019 17:03 #31783

Hallo Alexander,
die Idee als solches finde ich gar nicht so schlecht.
Aber muss das denn auf Facebook sein?

Liebe Grüße
Manfred
Letzte Änderung: 06 Jan 2019 17:29 von blanka20.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, B 2000 Diesel

Aw: WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen 06 Jan 2019 18:39 #31785

Hallo,

mich würde mal interessieren wer hinter der "Stiftung Bremer Verkehrs und Technikgeschichte i.G." steckt.
(wer ist der Stifter) Wer hat hier eine Studie erstellt?

In Bremen gibt es den Schuppen 1. (hat der was damit zu tun?)

Viele werden sich daran erinnern das man damals ein "Borgward- Museum" in Bremen errichten wollte. (Kröll Sammlung)
Dazu ist es nie gekommen.

Dann gibt es noch das Focke- Museum wo auch das Arabella- Modell und Fidi Meyers Coupe steht.

Eine Website WWWW-Bremen.de gibt es jedenfalls z.Z. nicht.
Ob Facebook der richtige Ort für so etwas ist, wage ich zu bezweifeln. (Welche Witwe ist schon bei Facebook )

Wenn man eine "Stiftung" errichten will, muss sie seriös und vertrauenswürdig sein, dass ist m.E. das wichtigste und da gehören eben halt mehr Information zu.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 06 Jan 2019 20:20 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: nordlicht

Aw: WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen 06 Jan 2019 20:44 #31786

Hallo,
hinter der Stiftung und der Studie stehen Sammler der Marken B-G-L, die auch Stifter sind.

Der Schuppen 1 hat nichts damit zu tun!

Alles weitere kann man zustimmen, wobei ich eigentlich nur eine Diskussion zu dem Thema anregen wollte. werden.

Den Marken Vereinigungen wird zu gegebener Zeit eine Beiratsbeteiligung, also Informationen, angeboten.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Goliathkombi
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.41 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung