Willkommen, Gast

Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 10 Feb 2018 17:04 #25716

Hallo Zusammen.
Mir ist jetzt nach langer Sucherei aufgefallen, dass die Polyamidkugel im Mischrohrträger nirgend erwähnt
wird. Im original SOLEX Rep. Handbuch ist sie nicht aufgeführt,das hat mir keine Ruhe gelassen.
Bei Ruddies ist sie angegeben, bei verschiedenen Mercedes und Borgward Typen, aber nur diesen!
Der Ruddies hat sie durch eine 4mm Viton Kugel ersetzt. Diese bekommt man bei Händlern für Spiel- Dampfmaschinen ab 1,50 € . Jetzt hatte ich immer noch keine Erklärung für die Kugel gefunden.
Heute fand ich bei dem Mercedes 220 PONTON Klub im Rep. Handbuch die Begründung!
Wenn der PAITA Vergaser mit dem Schwimmergehäuse zur Fahrtrichtung eingebaut ist(ISABELLA) und das Fahrzeug gebremst wird verschwindet der Kraftstoff aus dem Mischrohr in die Schwimmerkammer zurück, so das der Motor sofort ausgeht und beim Beschleunigen erst mal ruckelt. Wenn eine Kugel verbaut ist fällt sie auf den unteren Absatz im Mischrohrträger, verhindert dadurch den Rücklauf des Kraftstoffes.Fließt der Kraftstoff wieder, schwimmt die Kugel auf. Leider haben die meisten angebotenen(eBAY) Mischrohrträger diesen Absatz nicht! Kann man aber nachrüsten.Ich habe die Vermutung, daß die original Polyamidkugel sich mit der Zeit auflöst und dann nicht mehr abdichtet. Dann geht die Fehlersucherei, wie bei mir los.ERGEBNIS: Die Polyamidkugel bleibt beständig! Ich habe die Kugel gefunden, Durchmesser 4,05mm gleichmäßig. Kugel schwimmt genau wie die neue VITON Kugel NICHT im Benzin!
PAITA lässt grüßen.
Letzte Änderung: 15 Feb 2018 13:35 von habre16. Begründung: neue Erkenntnisse.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, B 2000 Diesel

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 10 Feb 2018 17:35 #25717

  • andilin
  • ONLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2550
Das ist eine super Recherche
Ich glaube, dass das die wenigsten wissen.
Coole Sache, hast du Bilder davon ? Wie sieht der Absatz aus und wie kann ich ihn nachrüsten?

Diese Kugel?
knupfer.info/shop/index.php/deutsch/kuge...lastomere-viton.html
www.ebay.de/itm/Kugel-Viton-3-4-mm/18231...YhvHSTIm997OnMR-GCpw

Frage an alle anderen:
Wer hat die Kugel verbaut und wer wusste davon?
Letzte Änderung: 10 Feb 2018 18:49 von andilin.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 10 Feb 2018 18:19 #25718

Zu meinen Isabella-Zeiten hatte ich viel Zeit mit dem Mischrohr verbracht, aber eine Kugel ist mir da niemals begegnet (war aber auch vorher schon alles kaputt).
Auffälligkeiten beim Bremsen habe ich ohne Kugel aber auch nicht gehabt.
Möglicherweise hatten die Inschinöre auch mal wieder viel zu gründlich nachgedacht - was ja eine nachgewiesene Tugend bei Borgward war...

Gruß
Z.Zt. keine eigenen Borgward/Lloyd
Nur die Arabella meines Vaters in Teilüberholung
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 10 Feb 2018 20:28 #25720

Hallo,

guckst du hier:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Habe mir den Kram hier bestellt:
www.ruddies-berlin.de/index2.html
Da gibt es auch eine Beschreibung.

Ehrlich gesagt, bei den Borgward- Unterlagen habe ich auch nix gefunden und ich weiß zunächst auch nicht so Recht was richtig ist.


Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 11 Feb 2018 12:17 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 11 Feb 2018 11:13 #25724

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Hallo Zusammen.
In der Betriebsanleitung habe ich die Kugel bei Thema Vergaser gefunden, aber nur optisch dargestellt, nicht angegeben.Habe jetzt im Rep. Handbuch in Änderungen von 1959 doch was gefunden! Hat fast jeder zu Hause. Habe ich immer überlesen. Stimmt tatsächlich, daß die ersten ohne Kugelventil waren. Sind aber bestimmt größtenteils umgerüstet worden. Siehe Bilder. Der Ruddies hat die Kugel in der Zeichnung auch später hinzugefügt. Laut seinen Angaben hatten die ersten ISABELLAS diese Kugel nicht! Ich bin ganz stolz mit in der Garage super laufendem Motor auf Probefahrt gegangen mit dem neuen Messing Düsenträger der in allen Abmaßen stimmt nur ohne Absatz für die Kugel. Das Auto ist mir sofort beim nächsten Halt(Bergab) ausgegangen und nach dem Start nur ruckelnd in Beschleunigung gegangen.
Auch der Austausch gegen eine größere Luftkorrekturdüse machte das noch schlechter. Der Anbieter des Mischrohrträgers hat von der Kugel nichts gewusst. Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig als eine Buchse an zu fertigen die ich von unten in den Hals drücke. Das eigentliche Mischrohr wird auch unteschieden ob Vergaser mit oder ohne Kugel. Zum Thema der Funktion. Bei den alten Motorrad Vergasern bei denen die Schwimmerkammer schwenkbar durch eine Hohlschraube am Gehäuse sitzt darf man das Schwimmergehäuse auch nicht vor oder hinter das Gehäuse geschwenkt anschrauben, da dann der gleiche Effekt auftritt.Ich habe jetzt drei von den Viton Kugeln bestellt a 1,50€ plus 7,-€ Porto(Wahnsinn)Mir ist leider die original Kugel, die ganz sicher drinnen war beim zerlegen herunter gefallen.Bei meinem zweiten PAITA ist die Kugel vieleicht auch vorhanden. Baue ich morgen auseinander. ERGEBNIS:
War keine Kugel mehr vorhanden! Der Motor ist mit diesem Vergaser beim Anhalten dauernd ausgegangen, ich vermutete damals, das sei dem verlorenen Deckelchen der Kipphebelachse 2. Stufe zu verdanken?
Warte auf den neuen Dichtungssatz.Ergebnis offen-
Letzte Änderung: 19 Feb 2018 17:21 von habre16. Begründung: neue Erkenntnisse
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 11 Feb 2018 11:40 #25726

Hallo Hagen,

habe den Mischrohrträger und die Kugel gestern bekommen.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Leider das Mischrohr und die Düsen noch nicht.

So wie das aussieht, komm doch erst die Kugel in den Mischrohrträger
und dann das Mischrohr von oben rein.
Danach die Luftkorrekturdüse.

Ober liege ich da falsch?

Wenn ich das Mischrohr und die Luftkorrekturdüse habe, werde ich weitere Bilder einstellen.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 11 Feb 2018 16:44 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, habre16

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 11 Feb 2018 11:57 #25727

  • andilin
  • ONLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2550
Mich würde ja mal interessieren, was unsere Borgward Teilehändler und Werkstattbetreiber zu dem Thema sagen. Irgendwie müssten sie es doch genauer wissen, oder?
Gruß
Andi
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 11 Feb 2018 15:26 #25741

Die Händler wollen ja ihr Geschäft betreiben um Geld zu verdienen und kein Info Stand sein
Letzte Änderung: 11 Feb 2018 15:27 von habre16. Begründung: Wort vergessen

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 11 Feb 2018 15:54 #25742

Hallo Joachim.
Ich habe schon mal geantwortet, wohl am Ende den falschen Knopf gedrückt.
Die Kugel darf ja von unten nicht hineinpassen, die liegt innen auf seinem Kegelsitz. Bei den Originalen Trägern ist da eine Buchse eingedrückt mit 0,5mm Wandstärke. Au Backe, ich habe meine kleine Drehmaschine verkauft! Ja, probiere mal von oben mit einem 4mm Bohrer, muß durchgehen! Nach oben wird die Kugel durch das Ende des Mischrohres begrenzt.Morgen baue ich den zweiten Vergaser auseinander dann sehe ich. Darf ich erfahren was der Ruddies genommen hat? Man erfährt ja vor Bestellung nichts. Ich habe vorige Woche Düsen bestellt mit der Anfrage mir doch die Preise zu nennen, außer der Mitteilung nicht vor Rechnung zu bezahlen(Was denn, wie viel) nichts mehr gehört. Ist schon etwas seltsam. Deshalb meine Recherche nach anderen Quellen. Ich bin ja froh, daß der Träger vor meiner Probefahrt abgebrochen ist, wer weiß was passieren hätte können, mit meinem 0 Kilometer Motor. Mir ist auf der zweiten Probefahrt dazu noch der Splint von der Beschleunigerpumpe abgebrochen, das zweite Mal in 4 Jahren. Diesmal ist wenigstens die Feder am Platz geblieben.
Mercedes hat am gleichen Gestänge statt Splint zwei Muttern.
Grüße
Letzte Änderung: 13 Feb 2018 13:18 von habre16. Begründung: Bekomme e keine Antwort auf meine Frage

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 11 Feb 2018 16:27 #25743

Der Mischrohrträger MIT Kugel hat unten einen Kugel-Sitz für den Kugel, das innerliche Mischrohr ist dann entsprechend kürzer, damit er hochgedrückt werden kann vom Benzin.

Der Mischrohrträger OHNE Kugel ist unten in seine Grundform durchbohrt, wenn das innerliche Mischrohr herein geschoben ist, ist es unten fast bündig.

Ich würde der Mischrohrträger OHNE Kugel bevorzügen, wenn der Kugel sich nämlich festsetzt auf seinen Sitz durch verkalktes Benzin nach längere stand Zeit des Motors, kommt man da nicht leicht dran den "Frei" zu bewegen, es heisst dann, man muss Notfalls den Mischrohrträger wieder aus das Vergasergehäuse "klopfen".
Viel "schrauben" oben an die Luftkorrekturdüse oben im Gemischrohrträger macht den brüchigen Träger leicht kaputt.

Wenn ich hier oben lese das die erste Ausführungen Isabellen diesen Kugel haben würde ich für die letztere Ausführung entscheiden, bzw. nach dieser letzter Stand umändern.

mfrGr. Christ
Letzte Änderung: 11 Feb 2018 16:40 von Gillian.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 11 Feb 2018 17:24 #25749

Hallo Gillian.
Umgekehrt ist der Fall!
Die ersten hatten angeblich kein Kugelventil, aber alle Späteren! Ich habe ja beschrieben, daß ich einen Mischrohrträger ohne Ventilsitz eingebaut habe, weil ich keinen anderen habe. Ich wollte einfach mal testen wie sich der Wagen vehalten wird. Ich habe an diesem Tag auch keine Information im Internet gefunden. Leider ist das Ergebnis Ernuchternd gewesen.
Am nächsten Tag habe ich durch Zufall PAITA Vergaser Polyamid Kugel oder so ähnlich eingegeben, da kam der Hinweis zum Mercedes 220 PONTON Handbuch in dem das genau beschrieben wird!
Gruß
habre

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 15 Feb 2018 13:33 #25864

So, habe nun alle Teile bekommen.

War keine billige Aktion. Ich hoffe es bringt was.

Zum probieren habe ich die 190er und die 220er Luftkorrekturdüsen mit bestellt.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 15 Feb 2018 13:37 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Jadegrün, Hartmut_STA, habre16

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 15 Feb 2018 13:51 #25865

Danke für die Info.
Kannst ja mal schreiben, mit welcher Lk.Düse der Motor am besten läuft.Ich werde auch berichten!
Ja Messing und Porzellan sind die einzigen Sachen, welche von der TITANIC überbleiben.
habre

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 15 Feb 2018 15:22 #25867

Sehr schön dargestellt, besser gehts nicht.
Die Teile kann man für das Geld nun wirklich nicht selbst machen. Ich hätt ne Frage, das Röhrchen wurde doch vermute ich, mit eingegossen oder nur eingepresst? Kann man das ziehen udn durch so ein Messingteil ersetzen? Nur eindrücken und das reicht? Das sind so die Feinheiten, die man wissen muß.
Vielleicht bebildert mal den Zustand vor dem Einpressen und danach?
Gruß
Hartmut_STA

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 15 Feb 2018 16:33 #25871

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Hallo Hartmut.
Diese Düsenträger, ob original Druckguss mit Messingröhrchen oder neu in komplett Messing ist in der kleinen Brücke welche zum Hauptgehäuse gehört eingesteckt mit sog. Übergangspassung. Bei dem Originalteil ist noch eine Nase welche das Verdrehen des Düsenträgers beim Düsen ein und ausschrauben verhindert.Die neuen haben diese nicht! Du musst das Klappenunterteil bei abgebautem Vergaser abschrauben um besser die Brücke zu erreichen. Oberteil und Beschleunigungsröhrchen wegbauen. Düse ist ja folglich schon abgebrochen! Bei einem Vergaser reichte es mit einem Heißluftfön die Brücke auf zu heizen, etwa 90°.
Dann konnte ich den Düsenträger mit der Zange drehent ziehen. Bei meinem zweiten Vergaser war alles noch in top Zustand, da habe ich ein Stück Rohr etwa 50mm hoch mit einer großen U- Scheibe und einer etwa 70mm langen M6 Schraube und Mutter wie bei einem Abzieher in den Düsenträger geschraubt und bei gleichzeitigem Erwärmen der Brücke ganz vorsichtig die Mutter gedreht, bloß keine Gewalt!Der neue Träger sollte mit Loctite eingesetzt werden.(So wenig, wie nötig) Etwas die Brücke anwärmen und dann ganz fix einstecken.
Dann die Kugel und den Düsenstock, zu letzt die Luftdüse.
Letzte Änderung: 16 Feb 2018 18:29 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, B 2000 Diesel, Hartmut_STA, Jocom

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 16 Feb 2018 18:36 #25893

Danke dir Hagen.

Sehr schön dokumentiert.

Wie hast du den Vergaser so schön sauber bekommen?
Ich habe mir ein Ultraschallreinigungsbad gekauft und mir exra
so ein Zeugs gekauft (Linker Chemie Losostan grün 10) wo mit das gehen soll.
Bin aber eigentlich vom Ergebnis enttäuscht.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 16 Feb 2018 18:42 von borgideluxe.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 16 Feb 2018 18:43 #25895

Hagen,
ich weiß ehrlich gesagt nicht, was die ganze Doktorei soll. Warum kaufst Du nicht einfach einen komplett überholten TS Vergaser bei Autodus für 490,00€ im Austausch? Das Ding läuft mit oder ohne Kugel einfach super!
Grüße, Frido

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 16 Feb 2018 19:50 #25899

  • andilin
  • ONLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2550
borgideluxe schrieb:
Danke dir Hagen.

Sehr schön dokumentiert.

Wie hast du den Vergaser so schön sauber bekommen?
Ich habe mir ein Ultraschallreinigungsbad gekauft und mir exra
so ein Zeugs gekauft (Linker Chemie Losostan grün 10) wo mit das gehen soll.
Bin aber eigentlich vom Ergebnis enttäuscht.

Gruß
Joachim


Was für ein Gerät hast du denn? Es muss schon etwas Power haben und möglichst eine Heizung haben. Ich bin mit meinem sehr zufrieden.
Letzte Änderung: 16 Feb 2018 19:53 von andilin.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 16 Feb 2018 19:50 #25900

Hallo Joachim,

wenn du so dran bist mit die LK-Düsen zu forschen, ersetze dann auch das Stahlgitter-luftfilter-Deckel durch so ein Filzfilter wie oben beschrieben, weil die "Durchatmung" des Motors damit auch anders wird.
Bin gespannt auf die Ergebnisse.

mfrGr. Christ
Letzte Änderung: 16 Feb 2018 19:56 von Gillian.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 16 Feb 2018 20:26 #25902

andilin schrieb:


Was für ein Gerät hast du denn? Es muss schon etwas Power haben und möglichst eine Heizung haben. Ich bin mit meinem sehr zufrieden.


Dito,
meins hat so ca. 10 Liter und ca. 250W Schallleistung.
Mein Warmwasser mache ich immer mit dem Hahn, die 300W Heizleistung brauche ich nur zum Warmhalten.
Besondere Geheimmittel habe ich nicht, sondern:

1. Spülmittel
2. Zitronensäure

Habe auch schon unendlich viel anderes probiert - wurde aber nie besser...

Gruß
Jens
Z.Zt. keine eigenen Borgward/Lloyd
Nur die Arabella meines Vaters in Teilüberholung
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin
Ladezeit der Seite: 0.44 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung