Willkommen, Gast

Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 09:21 #25906

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2614
Da gebe ich Jens Recht. Der "Wunder Vergaserreiniger" ist nicht besser, als Zitronensäure. Nur viel teurer. Wichtig ist nur, dass der Vergaser hinterher mit z.B. Ballistol etwas konserviert wird.
Man muss aber auch dazu sagen, dass die Geräte selbst gebraucht noch sch.... teuer sind.
Gruß
Andi
Letzte Änderung: 17 Feb 2018 09:26 von andilin.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 10:50 #25907

Hallo Musikfrido.
Ich möchte nicht abstreiten, dass dein Vergaser super läuft. Aber nur mit Kugelventil und Kugel!
Mein abgebildeter Vergaser ist super gelaufen, bevor der Düsenträger abgebrochen ist, nur im Leerlauf machte er wegen Kondenswasser etwas Mucken. Ich wollte einfach ausprobieren was es ausmacht mit oder ohne Rückschlagventil. Der zu sehende Düsenträger ist welcher ohne. Den rüste ich jetzt wie original mit einem Einsatz aus. Deine genannte Adresse hat mich schon mehrfach mit nichtpassenden unbrauchbaren Teilen enttäuscht!Außerdem brauche ich keine Fremdhilfe um diesen Vergaser zu überholen, da ich das gelernt habe und alle Unterlagen besitze. Leider gab es zuerst keine Hinweise zu dem RSV.
Letzte Änderung: 18 Feb 2018 11:19 von habre16. Begründung: Zusatz

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 11:03 #25908

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Hallo Andalin.
Den ersten abgebildeten Vergaser habe ich vor 4 -5 Jahren gereinigt, den anderen habe ich jetzt gereinigt . Ich habe ein SONITEC Ultraschallgerät mit etwa 2,5l Füllmenge mit Heizung, ich verwende extra Reiniger für Vergaser.Man muss schon eine halbe Stunde geben und dann mit heißem Wasser spülen vor dem trocken blasen.
Letzte Änderung: 17 Feb 2018 15:42 von habre16. Begründung: Bilder dazu

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 11:07 #25909

andilin schrieb:
Da gebe ich Jens Recht. Der "Wunder Vergaserreiniger" ist nicht besser, als Zitronensäure. Nur viel teurer. Wichtig ist nur, dass der Vergaser hinterher mit z.B. Ballistol etwas konserviert wird.
Man muss aber auch dazu sagen, dass die Geräte selbst gebraucht noch sch.... teuer sind.
Gruß
Andi


Muß noch was nachschieben:

Die Zitronensäure macht Alu etwas dunkler, Magnesium viel dunkler.
Sieht totzdem alles gut aus und ist nur Kosmetik.
Das können die Spezialreiniger sicherlich besser, aber dann braucht man für jedes Teil eine andere Suppe.

Konserviert habe ich mein Aluzeugs nach ZS noch nie, allerdings im US mit Spülwasser gut gewaschen.
Hintergrund:
Ich mache mir ja keine 10 Liter Zitronensäure fertig, sondern ein Gurkenglas welches ich dann ins Spüli-Wasser stelle - dieses brauche ich ja eh für die Vorreinigung.

Gruß
Jens
Z.Zt. keine eigenen Borgward/Lloyd
Nur die Arabella meines Vaters in Teilüberholung

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 11:09 #25910

Hallo BORDILUX.
Im Moment verwende ich EMAG EM-404 ist ein 2 L Kanister. Achtung sehr vorsichtig mit umgehen! Sollen nur 1-5% zugesetzt werden sind bei 2 L nur 100 ML.
Jahrelang hatte ich ein Pulver , bekomme ich aber nicht mehr. Da war der Umgang total ungefährlich.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 11:21 #25911

Hallo Gilian.
Also Luftkorrekturdüse. Egal ob 1,5 TS oder 1,9 TS Motor, egal ob 1. Vergaser oder 2. Vergaser, egal ob alter Stahlwolle Filter oder neuer Papierfilter. Am besten läuft bei mir die 190er Luftkorrekturdüse.
So bald ich die 210er oder noch schlimmer die 220er einschraube will keine Ausführung richtig Gas annehmen. Ich werde noch die 200er und 205er testen wenn da. Der alte 1,5er Motor ist damit 150km/h gelaufen.
Was habt ihr für Erfahrungen? Ja,fast keiner schreibt was dazu.
Ich verweise hiermit auf Beitrag vom 25.02. 18 mit einigen Erläuterungen dazu.
Letzte Änderung: 09 Mär 2018 16:22 von habre16. Begründung: Hinweis
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 12:37 #25912

Hallo,

habe mal ein paar Fotos gemacht, vom Gerät, Vergaser, Reinigungsmittel usw.

Ultraschall- Bad, 6 Liter mit Heizung:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Reinigungsflüssigkeit:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Vergaser zerlegt:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


2 weitere Vergaser:
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Ich habe den Vergaser zerlegt, bei dem die Luftkorrektur komplett fehlte.
Eigentlich sind die Wellen so gut wie Spielfrei, daher dachte ich, dass
es sich lohnt diesen wieder her zu stellen.

Bei den 2 anderen Vergaser ist der linke mal überholt worden und der
Motor läuft eigentlich prima. Allerdings läuft entweder die Schwimmerkammer leer
oder der Benzin verdunstet. Auf jeden Fall kann man bei einer Standzeit von ca.
1 Woche erst einmal orgeln, bevor der Motor anspringt.

Den anderen Vergaser habe ich noch nicht probiert, sieht aber auch nicht schlecht aus.

Einen weiteren Vergaser habe ich z.Z. noch verbaut. Der hat wie gesagt das ruckeln im Teillastbereich
und der Motor geht bei Beschleunigen (einsetzen der 2. Stufe) erst einmal in die Knie.
Für das Ding habe ich mal sehr viel Geld bei einem bekannten Vergaser- Spezi bezahlt.
Komplett neu aufgebaut, alle Düsen neu, Wellen neu und Teflon- Beschichtet. Bebuchst usw.
Das Ding hat noch nie ordentlich gelaufen.
Das ist auch der Grund warum ich nicht wieder so viel Geld ausgeben will, denn eigentlich müsste
ja aus dem was ich habe mind. für 2 Motoren was zu machen seine.

Chris: Den Luftfilter habe ich schon lange drin.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 17 Feb 2018 12:51 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Gillian, habre16

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 13:08 #25913

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2614
Eigentlich müsste dein Gerät die Reinigung vernünftig schaffen. Vielleicht länger drin lassen und das Wasser vorher stärker erhitzen.
Letzte Änderung: 17 Feb 2018 13:08 von andilin.

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 17 Feb 2018 14:24 #25914

andilin schrieb:
Eigentlich müsste dein Gerät die Reinigung vernünftig schaffen. Vielleicht länger drin lassen und das Wasser vorher stärker erhitzen.


Das sehe ich auch so - mein Teil kommt wohl aus dem selben Faß.
Das Volumen müßte ich nochmal nachschauen, möglicherweise 10 L Gesamt - und 6 L Nutzvolumen

Ich lasse so einen Vergaser ca. 1,5 bis 2 h in Spüliwasser laufen, T ca. 50 Grad.
Dann ist alles sauber.

Noch ein Hinweis:
Wenn die Schallwellen vernünftig interferieren, sieht man das an der kräuselnden Oberfläche.
Das kann man durch Ablassen oder Zugeben von Wasser erreichen.

Ich bilde mir zumindest ein, daß das was hilft


Zitronensäure kommt danach zum Einsatz, wenn ich einen Neu-Look haben will.

Gruß
Jens
Z.Zt. keine eigenen Borgward/Lloyd
Nur die Arabella meines Vaters in Teilüberholung

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 24 Feb 2018 16:13 #25996

Hallo,

habe heute meinen Vergaser fertig gestellt.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Habe an der Isabella zunächst den Luftfilter demontiert und dann die Luftkorrekturdüse
bei dem Vergaser, der montiert war, von 220 auf 190 gewechselt.

Und siehe da. Der unruhige Lauf im Teillastbereich ist weg.

Auch das Loch beim Beschleunigen ist nicht mehr vorhanden.

Jetzt lass ich den erst einmal drauf und werde die anderen Vergaser testen, wenn ich mir
einen weiteren Motor fertig aufgebaut habe.

Der Tipp mit der 190er Luftkorrekturdüsen war also sehr gut. Danke!

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 24 Feb 2018 16:18 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, golie, Borisabel61

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 25 Feb 2018 18:20 #26018

Noch eine kleine Bemerkung!
Ich hatte im Stadtverkehr Übergangsprobleme vom dahin Rollen zum leichten Beschleunigen, habe die Mercedes Version nachgebaut , weil der Splint zwei mal abgeschert ist, deshalb ist die alte Splintstellung 2 nicht einfach zu finden gewesen. Habe nun die Einstellmuttern 2mm hineingedreht, schon war alles gut! Also immer ausprobieren, aber immer neuen Splint nehmen, sonst ist die Feder weg.

Der SCHWIMMERSTAND 19-21mm (PAITA)ist ein ganz wichtiger Faktor!Habe mit neuer Dichtung und neuem Schwimmernadelventil noch einmal den Stand gemessen, da alle meine Nadelventile kleine Längen Unterschiede haben, trotz gleicher Bezeichnung(2)
Stand 1= 23,5mm- läuft am besten mit 190er Bremsluftdüse, nach Probefahrt Zündkerze leicht rußig.
Stand 2= 21,0mm- läuft am besten mit 200er Bremsluftdüse, nach Probefahrt Zündkerze braun.
Stand 3= 20,0mm- läuft sehr gut mit 205er Bremsluftdüse, nach Probefahrt Zündkerze Hellbraun, sauber.
Stand 4= 19,5mm- läuft mit schlechtem Übergang mit 210er, nach Probefahrt 205er BLD. eingeschraubt.
Stand 5= 19,5mm- läuft sehr gut mit 205er Bremsluftdüse, Zündkerzen, hell freigebrannt.
Alles gemessen bei 10°C Außentemperatur, Strecke B9 Rheintal, etwa 20km hin und 20km zurück.Mit Toyota Luftfiltereinsatz. Fahrt meistens in erster Vergaserstufe,zwischen 50km/h und 110km/h.
nur beim Beschleunigen 2-3 Gang kurz 2. Stufe. Leerlauf immer stabil. Also! Schwimmerstände prüfen, nach Handbuch!
Fazit:
Auto komplett mit Salz versaut.
Letzte Änderung: 08 Mär 2018 18:27 von habre16. Begründung: Daten hinzu.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 20 Jan 2019 17:50 #32047

borgideluxe schrieb:
Hallo,

guckst du hier:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Habe mir den Kram hier bestellt:
www.ruddies-berlin.de/index2.html
Da gibt es auch eine Beschreibung.

Ehrlich gesagt, bei den Borgward- Unterlagen habe ich auch nix gefunden und ich weiß zunächst auch nicht so Recht was richtig ist.


Gruß
Joachim


Hallo
Ich benutze diesen Hinweis, weil der Vergaser fast komplett dargestellt wird.
Leider existiert in keinem Handbuch eine Darstellung des Starter Drehschiebers,Position 131, 140 wie er richtig eingebaut wird. Sogar die Ersatzteillisten zeigen den Drehschieber nicht an. In der oben dargestellten Zeichnung fehlt die Feder!
Zuerst zeige ich das Gehäuse von der Außenseite: Achtung die Nase muss nach unten stehen!
Der Hebel steht in Kaltstart Stellung.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Das zweite Foto zeigt das Gehäuse in der gleichen Kaltstartstellung von der Innenseite.
Die Bohrung in der Scheibe steht unten, gegenüber der Vergasergehäuse Bohrung.Leider passt die Scheibe auch verkehrt herum!Wenn man das Gehäuse abschraubt, springt die Scheibe oft schon von der Welle.
Ich habe hier nachträglich auf die Welle und die Scheibe mit einem 3mm Bohrer eine Markierung gemacht, denn unterwegs oder wann auch immer hat man die Zeichnung nicht zu Hand(Bing Vergaser 32 BMW 2V. Boxer)Vorsicht, hinter der Scheibe steckt eine Feder auf der Welle, nicht ersichtlich.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Auf den Solex original Handbuch Darstellungen erkennt man die einzelnen Fasen der Schieberstellungen in ihren Funktionen! Nicht ganz leicht zu ergründen, aber mit Ruhe angeschaut, verständlich.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 21 Jan 2019 08:32 von habre16. Begründung: Bessere Erläuterungen

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 26 Jan 2019 21:00 #32137

  • haegar
  • OFFLINE
  • Schraubers Enkel
  • Beiträge: 2
Hallo Habre 16

vielen Dank für die Klasse Infos, speziell die Bilder von der Choke - Funktion ! Jetzt wird mir der Zusammenbau zwischen Position der Scheibe und Betätigungsachse klar, kann damit meinen Vergaser fertigstellen.
Dazu noch eine Frage, wie fest muß die Betätigungswelle im Gehäuse sitzen, ist bei meinem Vergaser schon etwas wacklig !

Auf einem früheren Bild in diesem Thema - DSC02342.jpg - ist ein Anschluß in der Platte zwischen Zylinderkopfdeckel & Vergaser zu sehen, welche Funktion hat dieser Anschluß ?

Ich bin gespannt auf die Rückmeldung.

Gruß Michael

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 27 Jan 2019 14:10 #32145

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Hallo.
Die meisten Lagerungen der Drehschieberwelle haben Spiel, bei Übermäßigkeit kann man die genau so wie die Drosselklappenlagerungen neu Lagern. In diesem Fall mit einer Messingbuchse(Innen 8H7, außen 10 H6 und einer Breite von etwa 7-8mm, bitte nachmessen)Bei wenig Spiel von außen mit 8mm Passscheiben durch Beilegen auf 1/10mm reduzieren.
Die ist übrigens kein üblicher Choke, wie bei einem OPEL oder VW Vergaser, sondern ein Schieber in Scheibenform, der den einzelnen Kaltstartfasen, je nach Stellung der Scheibe zusätzlich Kraftstoff zuführt. Schaut euch oben das genau an.
Der zu sehende Anschluss ist die Unterdruckleitung zum Bremskraftverstärker, der in Ausführung ATE T50 damals auf Wunsch schon bei Neufahrzeugen in den Service Werkstätten eingebaut wurde, oder eben später und heute.
Letzte Änderung: 27 Jan 2019 15:21 von habre16. Begründung: Bild hinzu

Aw: Vergaser, Luftfilter Isabella TS- Motor 04 Feb 2019 16:10 #32296

Jetzt möchte ich auf ein anderes mögliches Problem hinweisen.
Mir sind jetzt zwei Klappengehäuse unter gekommen, bei denen abgesehen vom Wellenspiel, die Luftklappen der 2. Stufe am Dichtrand abgelutscht und schon überspringen konnten,gleichzeitig können die Kanäle im Bereich der Stellung geschlossen, starken Verschleiß aufweisen! Normaler Weise haben die Luftklappen einen Dichtrand mit 17° Neigung! Wenn die Klappe geschlossen ist liegen sie beidseitig im Luftkanal sauber an.
Wie kann das passieren? Wenn mit dem kleinen Hydraulik Zylinder ohne Dämpfer Öl und oder Spiel in der Aufhängung ist. Dann pulsiert die Luftklappe in der Nullstellung und zerstört sich und das Klappengehäuse.
Folgen können sein: Zu frühes Öffnen der zweiten Stufe, gleich schlechtes Drehmoment in niedriegen Drehzahlen des Motors.
Gar kein Öffnen, wegen verklemmter Klappe keine Höchstleistung, Enddrehzahl wird nicht erreicht.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 04 Feb 2019 16:11 von habre16.
Ladezeit der Seite: 0.55 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung