Willkommen, Gast

Tankanzeige springt, Geräusche von hinten.
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten.

Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 12 Apr 2018 18:13 #26874

Hat von euch jemand das Problem, daß ab halb vollem Tank bis leerem Tank die Tanknadel zunehmend springt bei gleichzeitigen Schwinggeräuschen von hinten, obwohl das Geberteil überholt oder in Ordnung ist?
Gilt für Limo, Combi, Coupe und P 100.
Bei meinem Fahrzeug war das 5 Jahre so, jetzt glaube ich den Fehler gefunden zu haben.
Würde mich interessieren ob noch andere Fahrzeuge betroffen sind!???
Grüße.
Letzte Änderung: 16 Apr 2018 11:32 von habre16. Begründung: Fehler

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 12 Apr 2018 18:58 #26877

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1055
kenn ich zwar net ... aber mich würd s interessieren .. also halt net hinter m berg ! sondern erzähl was es war und wie du s behoben hast !

stephan
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 12 Apr 2018 21:11 #26881

Kennen viele und E. Krill hat ausführlichst auf Treffen über die Problematik am Modell referiert und hat eine Lösung angeboten.
Grob gesagt, es geht um eine Wicklung über die ein Schleifkontakt läuft. Und wo schleift die am meisten? Natürlich auf Mitte.

Aber lass uns wissen, habre16.
Ich mag nicht mehr am Tank rumwerkeln, nachdem ich einen Bericht gelesen habe, was zu bedenken ist, Erdung der Person, etc., da bekam ich Bedenken.

Gruß
Hartmut_STA

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 12 Apr 2018 21:48 #26883

  • isacab
  • OFFLINE
  • Beiträge: 351
Masseproblem!!!!!! Einfach neue Kabelbrücke zwischen Geber und Tank einbauen.Habe Bilder,aber muss suchen !Grüße Isacab

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 12 Apr 2018 23:31 #26884

Nun Hagen, spuck's aus. Ich tippe auch auf Masseproblem.
Frido

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 09:33 #26890

Also:
Ich schrieb, Geber ist überholt! Masseanschluss super! Kabelanschluss sauber mit neuem Stecker.
War alles schon vorher!
Ich war eigentlich auf Suche nach Geräuschquellen, hatte den Tank ausgebaut den Geber und Saugflansch abgeschraubt, dabei festgestellt daß das Saugrohr im Sumpf auflag und bei Fahrt Schlagzeug spielte, leicht hochgebogen eingebaut(Tank ist sauber ohne Rost, Schwallblech in Ordnung)eingebaut Probefahrt, das trommeln(Tusch)ist weg! Aber immer noch Dröhngeräusche von hinten bei höheren Geschwindigkeiten. Also Tank noch mal raus: Jetzt habe ich Kompribandstücke oberhalb und Streifen zwischen Tank und Halteband geklebt, einbau Probefahrt: Ergebnis alle Geräusche weg! Da ich dauernd den Motor einfahre, ist der Tank auch mal fast leer. Ab 1/2 Füllstand summte es bei höheren Geschwindigkeiten und die Tanknadel sprang etwas hin und her, ab 1/3 summte es mehr und die Nadel flatterte hin und her. Also: Irgendwas regt den Schwimmer an! Den Schwimmer durch das Deckelchen ausgebaut, eigentlich wollte ich das Spiel der Achsen Lagerung reduzieren, dann klemmte er aber, zurück auf Anfang! Schwimmer hinein, Anschluss nach vorne!
Da ist mir aufgefallen, daß die Tankoberfläche sich relativ leicht nach unten drücken lässt, wie eine Feder zurück kommt. Darauf hin habe ich 4 Stück Kompriband 40x15x60mm von unten auf den Deckel geklebt,dadurch wird der Kopf des Schwimmerschalters sanft nach unten gehalten und die Tankoberfläche beruhigt.(Kompriband saugt kein Wasser auf!). Probefahrt: Alles ruhig, Tanknadel flattert nicht mehr.
Eure Meinung dazu.

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 09:50 #26894

habre16 schrieb:

Da ist mir aufgefallen, daß die Tankoberfläche sich relativ leicht nach unten drücken lässt, wie eine Feder zurück kommt. Darauf hin habe ich 4 Stück Kompriband 40x15x60mm von unten auf den Deckel geklebt,dadurch wird der Kopf des Schwimmerschalters sanft nach unten gehalten und die Tankoberfläche beruhigt.(Kompriband saugt kein Wasser auf!). Probefahrt: Alles ruhig, Tanknadel flattert nicht mehr.
Eure Meinung dazu.


Hallo Hagen,

so ganz habe ich das nicht verstanden.
Der Tank ist oben mit 3 Gummitpuffer versehen. Fehlen die vielleicht bei dir?
Normal liegt zwischen Tank und Befestigungsband eine Art Filzband.
Wo hast du genau das Kompriband geklebt? Welchen Deckel?

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 13 Apr 2018 10:57 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Borg Wardner

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 15:23 #26901

Hallo zusammen,

klingt etwas suspekt. Zu Joachims Darstellung nochmal Bilder aus der Praxis, da ich meinen Tank gerade eingebaut hatte, nur so zur Unterstützung. Vielleicht läßt sich ja was ableiten.
Habe hier statt Filz ein 3mm Gummi verwendet(Oel-/Benzinfest) und verklebt. Das eindrücken kann ich nicht nachvollziehen. Natürlich gibt er nach wenn man mit der Hand stärker Druck ausübt, aber nicht im eingebauten Zustand über den flächigen Druck des Bandes gegen den Träger oben, wogegen er ja angezogen wird. Also muß da noch was anderes im Busch sein.

Schraubergrüße

Rolf
Anhang:
  • Anhang Dieser Anhang ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um ihn zu sehen.

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 16:31 #26902

Ich habe das zuerst auch nicht vermutet.
Die Gummistopfen sind natürlich alle drinnen, das Gummiband und der Filz vorhanden. Alles ist so befestigt gewesen , wie auf den Fotos von 369000 Coupe. Sah bei mir fast so schön aus, nur alles in schwarz, jetzt nach fast 25000 km halt nicht mehr.
Die Gummistopfen und das Filzband verhindern nicht das partielle Eindrücken der Oberfläche im Umfeld des Tankgebers.Es kann natürlich sein, daß mein Tank die Stabilität der Oberfläche bei der Überholung durch die Firma Schr... verloren hat, da man den Tank oberhalb der Hälfte durchgeschnitten, gereinigt und dann mit Hartlot zugelötet hat.
Mit dem Deckel meine ich den im Kofferraum rechts unterhalb des Wagenhebers, genau über dem Tankgeber.
Bin heute noch einmal gefahren, sind höchstens noch 10L Sprit drinnen, bis 130 hochgezogen, Anzeige bleibt ruhig.
Grüße

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 17:34 #26904

Hallo,

das mit der Stabilität um den Tankgeber macht Nachdenklich.

Wie soll da groß was passieren, wenn der Befestigungspunkt selbst als Sicke nach oben geprägt ist und das Umfeld selbst, in unmittelbarer Nähe, mehrere Versickungen, bzw. Vewrsteifungen enthält > siehe Bild
Seltsam! Das Blech müsste ja superdünn sein.

Schraubergruß
Rolf
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 17:47 #26905

Rolf, dass sieht ja wirklich klassse aus. Glückwunsch!

Hagen, wenn der Tank oberhalb durchgeschnitten war, können auch beim Hartlöten Spannungen im Blech entstehen.
Das wird m.E. die Ursache sein.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 18:04 #26907

Ja danke Joachim, wills auch nur einmal, aber dann richtig machen. Aber die Zeit...

Genau, wenn Autogen hartgelötet wurde, könnten Springbeulen entstanden sein und das erzeugt "wabbelige Strukturen" im Blech. Das hätte erkannt und über gezielt gesetzte Schrumpfpunkte, ebenso Autogen, wieder behoben werden können. Wäre was dran. Aber nun zu spät...

Schraubergrüße

Rolf

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 13 Apr 2018 19:42 #26909

  • ow75
  • OFFLINE
  • Beiträge: 33
Das Masseproblem hatte ich bei meinem NSU 1000 gerade. Bis ich darauf gekommen bin, hat's etwas gedauert (Verbindung von Tank zu Karosse ist unzureichend gewesen).
Ich möchte damit nur sagen, das die gerne vernachlässigte Masse immer kontrolliert werden sollte.

Gruß aus Niederschlesien

Oliver

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 14 Apr 2018 17:05 #26919

Hallo.
Ich werde am Montag den kleinen Schaudeckel mit dem Kompriband abschrauben und eine Probefahrt machen, wenn dann die Nadel trotzdem ruhig bleibt war es ein anderer Fehler der sich zufällig mit erledigt hat.
Aber ein Massefehler war es sicher nicht, da alles super sauber war, außerdem müsste dann die Nadel immer herum springen, egal ob voll oder leer!

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 14 Apr 2018 19:34 #26920

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2340
Bei der Mercedes Pagode sind vom Werk aus kleine Bitumenplatten auf den Tank geklebt, um Tankgeräusche zu vermeiden.
Gruß
Andi
Folgende Benutzer bedankten sich: habre16

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 16 Apr 2018 11:29 #26956

Hallo.
Also: Ich habe den kleinen Deckel mit dem Kompriband oberhalb der Tankanzeige entfernt und bin dann mit etwa 8L Restbenzin noch einmal gefahren, die Tankanzeige hat nur beim Beschleunigen etwas Bewegung gezeigt! Jetzt kommt es : Ich habe vor dem Zerlegen der Schwimmerlagerung festgestellt(Achtung Zahnräder markieren), daß sie zueinander relativ viel Spiel haben und sie beim Zusammensetzen so weit zueinander im Langloch
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

geschoben, daß der Schwimmer noch frei fällt, dies aber nicht groß bewertet. Gestern Abend, bei Nachfrage zu dem Thema bei sehr kompetenter Person in Sachen Borgward kamen wir in Übereinstimmung, daß der Schwimmer bei Zahnradspiel bei zur Neige gehendem Sprit hin und her springt und jedesmal am Endpunkt dem Podi über die Verbindungswelle ein Signal gibt und dadurch die Nadel hin und her springt.
Bei den 70er Jahren Opels war zur Dämpfung ein Widerstand vor die Anzeige geschaltet, da zu könnte unser elektro Spezialist was sagen!
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin

Aw: Tankanzeige springt, Geräusche von hinten. 16 Apr 2018 14:01 #26960

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2340
VW hatte diese Widerstände noch in den 80ern im Kombiistrument verbaut.
Folgende Benutzer bedankten sich: habre16
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.33 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung