Willkommen, Gast

Kurzschluss im Anlasser
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kurzschluss im Anlasser

Kurzschluss im Anlasser 07 Sep 2018 17:47 #29477

Hallo zusammen,

habe ein 1959er Coupé, bei dem kürzlich die Elektrik ausgestiegen ist. Nach Betätigen des Anlasser-Drucknopfs am Zündschloss kein Mucks mehr. Danach ging alles Elektrische nicht mehr. Widerstandsmessung am Anlasser zeigte Kurzschluss, Batterie in Ordnung. Nach Anwendung Holzschlagmethode auf Magnetschalter scheint Kurzschluss weg zu sein.

Geht trotzdem kein Licht etc., auch nicht wenn ich fette Plusleitung vom Anlasser weg habe und nur die Plusversorgungsleitung der E-Anlage angeschlossen ist. Gibt zwei neuere E-Relais, die vor der Sicherungsdose im Pluskreislauf eingebaut sind, s. Bild. Funktion ist mir unklar. Weiss auch nicht, wer die eingebaut hat. Habe mal zwei neue gekauft und plane, die zu ersetzen. Könnten ja durchgebrannt sein. Sicherungen sind alle i.O.

Nun die Fragen:
1. soll ich vor weiterem Inbetriebnahmeversuch besser Magnetschalter ausbauen und auseinandernehmen (wenn dies überhaupt geht)?
2. beide neuen Relais einfach rein und probieren?
3. Ideen, was man noch machen könnte


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Vielen Dank für Eure Mithilfe

Beste Grüsse
Letzte Änderung: 07 Sep 2018 21:08 von borgideluxe.

Aw: Kurzschluss im Anlasser 07 Sep 2018 17:55 #29478

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2415
Bei den Ralais würde ich erstmal erforschen, wo die Kabel hingehen. Ich glaube nicht, dass die für den Anlasser sind. Vielleicht eher für das Licht.
Kann auch sein, dass deine Kontakte vom Sicherungskasten oxidiert sind?
Ist deine Anlage auf 12 Volt umgerüstet?

Da aber gar nichts mehr geht tippe ich auf den Zündanlassschalter.
Letzte Änderung: 07 Sep 2018 18:00 von andilin.

Aw: Kurzschluss im Anlasser 07 Sep 2018 19:36 #29479

Hallo.
Erst einmal erkennt man auf dem Foto, es ist eine 6 Volt Anlage!

Beim Coupe, erst Batterie abklemmen und dann mit dem Rücken und bewaffnet mit Lampe und mittlerem Schraubendreher von der Rückseite des Zündschlosses die zwei Schlitzschrauben heraus drehen, dann kannst du den Bakalit Teil wegnehmen um genau zu Schauen ob alle Kabel noch richtig sitzen, die Kontakte schließen und durchschalten. Achtung!!! Auf der Oberseite des Teiles steckt ein kleiner Bolzen lose entweder oben oder unten , nicht verlieren, das ist die Verbindung zwischen dem weißen Drücker und der Schaltzunge. Alle Kontakte mit 400er Leinen reinigen nicht mit Kontaktspray versuchen, das ist was für kurze Dauer.
Wenn dann das Zündschloss durchschaltet musst du nach Schaltplan (Bedienungsanleitung) alles weiter verfolgen. Nicht wahllos Teile tauschen.

Aw: Kurzschluss im Anlasser 07 Sep 2018 19:56 #29480

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2415
Klar. Hatte auf die Relais geguckt, aber die Volt Zahl nicht gesehen.

Aw: Kurzschluss im Anlasser 07 Sep 2018 21:17 #29482

Hallo,

da scheint ja einiges im Argen zu sein.

Um an deiner Elektrik vernünftig und ordentlich Fehler zu suchen, würde ich dir diese Teil empfehlen:

www.ebay.de/itm/Kfz-Pruflampe-Inteli-Pro...wer-Tes/371254753628

Damit kannst du Plus und Minus schalten und auch gleichzeitig prüfen ob Spannung oder Masse vorhanden ist.

Kein Angst, das Angebot bei ebay ist nicht von mir, kannst so ein Ding auch wo anders kaufen.

Gruß und viel Erfolg.

Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan, Hartmut_STA

Aw: Kurzschluss im Anlasser 07 Sep 2018 22:16 #29483

Schon wieder ein Merker für einen Jahrestreffen- Workshop. Elektrik- Problemen mit dem richtigen Werkzeug auf der Spur. Da brauchen wir dann evtl. vor lauter Interesse eine Video- Leinwand. Egon oder Joachim vorgeschlagen als Referenten. Leider kann ich aktuell nichts zur Problemlösung beitragen, als geh jedes Kabel durch. Einen oder überhaupt nur einen Stromlaufplan gibts bei Herrn E. Krill. Wer dann noch nicht zurecht kommt, möge einen Autoelektriker einschalten.

Gruß
Hartmut_STA

Aw: Kurzschluss im Anlasser 08 Sep 2018 07:32 #29485

  • ow75
  • OFFLINE
  • Beiträge: 38
Nichts mehr
Letzte Änderung: 09 Sep 2018 20:23 von ow75. Begründung: Sollte eigentlich eine Hilfe sein (aus eigener Erfahrung!!!)

Aw: Kurzschluss im Anlasser 08 Sep 2018 10:40 #29490

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2415
Wie soll er unter Belastung messen, wenn zurzeit keine Verbraucher funktionieren?

Aw: Kurzschluss im Anlasser 08 Sep 2018 19:45 #29500

habe das selbe Problem kontakte beim anlasserknopf gereinigt fehler muss im anlasser liegen wenn mann den Motor eine viertel Umdrehung nachdreht geht der anlasser wieder ist
ein versuch wert
viele grüsse

Aw: Kurzschluss im Anlasser 08 Sep 2018 19:47 #29501

  • ow75
  • OFFLINE
  • Beiträge: 38
Vielleicht funktionieren die Verbraucher aufgrund zu niedriger Spannung (im Belastungsfall) nicht !?!?
Wird sonst schon werden

Aw: Kurzschluss im Anlasser 08 Sep 2018 23:32 #29506

Wenn die Verbraucher nicht funktionieren, nimmt man im ärmsten Fall eine Prüflampe und schaut an der Batterie beginnend, ob überhaupt noch Saft auf der Batterie ist. Wenn die Lampe nur glimmt, Batterie nachladen und dann sieht man weiter.

Aw: Kurzschluss im Anlasser 09 Sep 2018 13:34 #29517

Vielen Dank an alle für Eure Hinweise. Zündschloss werde ich gemäss Anleitung genauestens überprüfen.

Allerdings ist komisch, dass die gesamte Elektrik einen totalen Blackout hat. Batterie ist voll i.O., es fliesst kein Strom, nicht mal ein paar mA Leckstrom, nicht mal die Warnblinkanlage geht, geschweige denn Licht, beides unabhängig vom Zündschloss. Alles tot. Als ob einer alles total ausgeknipst hätte.

Vielleicht doch das Zündschloss, wenn es im Ruhezustand als "Hauptsicherung" dient.

Mache mal weiter, vielleicht hat jemand noch eine Idee.

Nochmals danke.

Aw: Kurzschluss im Anlasser 09 Sep 2018 15:12 #29518

Hallo,

wenn deine Batterie Ok ist und es funktioniert nichts,
dann würde ich auch einmal die Masseverbindung, (Batterie- Anlasser) aber auch die Massebänder zum Motor und Karosserie kontrollieren.
Es hört sich ja so an, als wenn am Anfang des Stromnetzes schon was nicht stimmt.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 09 Sep 2018 15:15 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, stephan

Aw: Kurzschluss im Anlasser 09 Sep 2018 15:22 #29519

  • hohi
  • OFFLINE
  • Beiträge: 68
Hallo Joachim,

selben Fehler bei einem anderen Auto hatte ich einmal und es war ein Kabel zum Sicherungskasten durchgeschmort.

Günter

Aw: Kurzschluss im Anlasser 09 Sep 2018 16:23 #29521

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1070
joachims vorschlag mit der prüflampe (power probe) ist der beste bisher ... messen is immer besser als ausprobieren

sprach der autoelektriker

stephan
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen

Aw: Kurzschluss im Anlasser 09 Sep 2018 20:07 #29526

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2415
Für mich klingt das auch so, wie Joachim schon schrieb, dass da keine Masse an die Karosse kommt.
Leg doch mal mit nem Überbrückungskabel von der Batterie Masse an die Karosse.
Letzte Änderung: 09 Sep 2018 20:08 von andilin.

Aw: Kurzschluss im Anlasser 10 Sep 2018 18:12 #29540

  • mlois
  • OFFLINE
  • Beiträge: 15
Hallo Leute!
Es kann ganz gut sein,dass die Batteriepole oxidiert sind.
Zwischen Pol und Klemme.Das führt zu Unterbrechungen,die spontan auftreten und verschwinden.
Sauber machen!!
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.29 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung