Willkommen, Gast

Abschleppfrage
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Abschleppfrage

Abschleppfrage 14 Mär 2019 13:31 #32673

Hallo in die Runde,

Jetzt habe ich mal eine Frage in Sachen Pannenhilfe, bzW. abschleppen.
Bekanntlich hat die Isabella vorne eine Abschleppöse mitte vorne zum Abschleppen.
Soweit kein Problem.
Aber wie ist es wenn mann jemanden helfen möchte mit Isabella zum Abschleppen, und der Wagen hat kein Anhängerkupplung.
Wo befestigd mann am besten das Abschleppseil?

V.G., Jan

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 14:31 #32674

  • Harry27
  • OFFLINE
  • Stolzer Besitzer einer Isabella
  • Beiträge: 10
Hallo Jan,

denke die meisten PKW s haben auch hinten eine Möglichkeit einen Abschleppkaken einzuschrauben.

Wenn dies nicht ist, würde ich nicht abschleppen!

Aber beachte hier gibts klare Vorschriften: Bei Hilfestellung, defektes Fahrzeug darftst Du abschleppen, also nächste Abfahrt von der Autobahn zur Landstraße und auf recht kurzem Weg zur Werkstatt....., etwas Auslegungssache.

Wenn Du ein Fahrzeug dauerhaft defekt, oder nicht angemeldet, hier herschen andere Richtlinien, dann heißt dies -Schleppen-.

Gruß Harry

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 17:12 #32679

  • Tempomanni
  • OFFLINE
  • Borgward ist was für´s Herz
  • Beiträge: 232
Hallo miteinander,

@ Harry: Zeige mir bitte mal ein Auto der 50er Jahre, wo man eine Abschleppöse einschrauben kann...ich wüsste aus dem Handgelenk keines...
( Ausser, mein Polo, Bj. 92 vorn )

@ Jan: Bei Fahrzeugen ohne hintere Abschleppöse- z.B. mein Ford P5 - befestigt man das Seil an einem Bauteil, was die Zugkräfte des geschleppten Fahrzeugs aufnehmen kann, ohne möglichst zu verrutschen. In diesem Fall die hintere Blattfederbefestigung an der Karosserie...( ist auch offiziell in der Bedienungsanleitung so empfohlen worden)

Grüsse, Manni
Letzte Änderung: 14 Mär 2019 17:30 von Tempomanni.

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 20:12 #32681

Hallo Harry,
Abschleppseil um die Antriebswelle,
dass geht.

Liebe Grüße
Manfred aus NRW

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 20:22 #32682

Erstmal Dank für die Antwortbeiträge.
Bitte lese meine Frage rein als technischer Frage, deshalb steht diese Frage auch unter "Technik".
Also Vorschrifte/Gesetsze sind hier nicht gefragt.
Weiterhin möchte ich die Frage beschränken auf Fahrzeuge der Borgward-Gruppe, in meinen Fall die Isabella.
Eine Einschrauböse hat die nicht und auch keine Blattfeder hinten.
Meine TS Limo hat eine Anhängerkupplung, also das dürfte kein Problem sein, nur meine Coupé hat die nicht.
Also hier trifft die Frage zu.
Wo soll ich am besten das Abschleppseil im falle der Fälle festmachen?
Die Schraubfeder scheint mir da nicht das sicherste.

Grüsse, Jan

@Blanka; muss mann da nicht das Abschleppseil richtig einfetten?
Sonst kommt mann nicht soweit......
Letzte Änderung: 14 Mär 2019 20:27 von Contrebution.

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 20:32 #32683

Hallo,
du hast recht.
Aber sonst ist da nichts .

Grüße
Manfred aus NRW

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 20:47 #32686

  • 89720
  • OFFLINE
  • Beiträge: 600
Jan ,

für DIESES Automobil gab es " ständig " neue Vorschriften von der ONS , 1996 musste auch eine
ABSCHLEPP-MÖGLICHKEIT nachgerüstet werden ...


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Ging meines Wissens in Richtung AHK Westfalia von der Bauart her .

Ich müsste allerding`s rüber in`s Museum um das zu Prüfen , ist mir heute Abend zu NASS .

Lege Dich am 1. Mai doch einfach selber unter den PAN-AM Borgward in Bru-Vi , dann sind keine Fragen mehr
offen .

Gruß , Volker

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 21:06 #32687

Danke Volker,

Also dann müsste ich an eine Konstruktion denken sowie bei der kurze AHK ausführung, am Differential.
(Habe mich im gedanken mal runter gelegt, auch wenns 200 KM weit sind, ohnne Nass zu werden)
Und an stelle der AHK, komt an diese Befestigung eine Öse.
Habe ich es so ungefähr richtig?

Grüsse, Jan
Folgende Benutzer bedankten sich: 89720

Aw: Abschleppfrage 14 Mär 2019 21:28 #32688

  • 89720
  • OFFLINE
  • Beiträge: 600
Jan , JA ...


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Ich habe mich SELBER nass gemacht ... wollte einfach heute Abend nur noch Wissen , was GEBAUT wurde !

Gruß , Volker
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.53 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung