Willkommen, Gast

B522 AO Ventilspiel bei kaltem Motor einstellen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: B522 AO Ventilspiel bei kaltem Motor einstellen

B522 AO Ventilspiel bei kaltem Motor einstellen 16 Mär 2019 12:04 #32710

Hallo zusammen, möchte bei meinem B522 AO (6 Zylinder Benziner mit 86 PS) das Ventilspiel einstellen.
Laut Reparaturhandbuch wird das bei warmen Motor gemacht.

Gibt es auch Einstellwerte bei kaltem Motor, oder kann ich, wenn ich die Ventile bei warmen Motor eingestellt habe, das Spiel im kalten Zustand messen und mir fürs nächste mal notieren, um sie dann kalt einzustellen?

hat da jemand schon mal Erfahrungen gemacht?

vielen Dank schon mal

Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt
Wir sind eine Interessensgemeinschaft aus 9 Oldtimerverrückten Jungs.
Vor einiger Zeit haben wir ein Feuerwehr Löschgruppenfahrzeug 8, einen Borgward B522 AO mit Ziegleraufbau von einer freiwilligen Feuerwehr aus der Region erworben, den wir nun mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut restaurieren.

Aw: B522 AO Ventilspiel bei kaltem Motor einstellen 18 Mär 2019 15:47 #32736

  • pipi
  • OFFLINE
  • Beiträge: 84
Grüß dich.

Das Ventilspiel soll warm 0,2 mm betragen für Ein und Auslassventile.

Kalt kannst du 0,3mm nehmen

Dann Warm fahren und Kontrollieren bzw Korrigieren.


Um die Ventile ganz genau einzustellen, sollte man sie bei laufenden Motor Einstellen (Viel Spass ^^)

mfg Patrick

Aw: B522 AO Ventilspiel bei kaltem Motor einstellen 18 Mär 2019 20:36 #32739

pipi schrieb:
.....Um die Ventile ganz genau einzustellen, sollte man sie bei laufenden Motor Einstellen (Viel Spass ^^)

mfg Patrick


Ja, den Spass wünsche ich dir auch.

Habe all die Jahre, wo ich mit Borgward zu tun habe immer wieder Leute gefragt, die selbst bei Borgward gearbeitet haben, oder in einer Borgward- Werstatt tätig waren, wie sie die Ventile einstellen oder eingestellt haben.
Immer die gleiche Antwort: Normal soll das bei laufendem Motor gemacht werden, aber das geht nicht. Wie auch!
Am besten warm fahren, Kopfdeckel einschl. Vergaser runter und dann einstellen. Geht am schnellsten und am einfachsten.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: B522 AO Ventilspiel bei kaltem Motor einstellen 25 Mär 2019 23:41 #32807

  • Jozi
  • OFFLINE
  • Beiträge: 30
Seit 30 Jahren stelle ich den stehenden Motor im kalten Zustand mit 0,25 ein.
Dann fahre ich ca. 1000 km. Dann müssen die Kopfschrauben nachgezogen werden.
Mit dem entsprechenden Werkzeug geht das schnell, und ohne die Kipphebelwelle abzubauen. Danach,der Motor ist noch schön warm, stelle ich alle auf 0,20 und der Drops ist gelutscht.

Gruß Jozi.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Jadegrün, habre16, pipi

Aw: B522 AO Ventilspiel bei kaltem Motor einstellen 26 Mär 2019 10:26 #32812

  • pipi
  • OFFLINE
  • Beiträge: 84
Ahja 0,25 wars kalt. Ich war mir nicht mehr sicher, das letzte kalte Einstellen war letztes Jahr am LKW Treffen ^^


mfg Patrick
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.19 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung