Willkommen, Gast

Tickernder Isabella TS- Motor
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Tickernder Isabella TS- Motor

Tickernder Isabella TS- Motor 24 Mär 2019 19:18 #32787

Hallo,

Mein Isabella- TS- Motor bringt mich mittlerweile zur Verzweiflung. Er ist 100% ig eingestellt, Ventilspiel, Zündung und Vergaser stimmen exakt. Die Kompression liegt bei den Zylindern zwischen 10 und 10,5 bar. Der Motor hat super Leistung. Trotzdem tackert er bei einem Tack erheblich. Was kann das sein? Es ist ein Alu- Stirnrad verbaut. Flankenspiel ist so gut wie 0. Das Tackern ist plötzlich aufgetaucht, war vorher nicht. Nach einer Autobahnfahrt habe ich das nach der Abfahrt auf einmal vernommen.
Hat jemand eine Idee?

youtu.be/l7D2jHrIjEw

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 24 Mär 2019 20:57 #32792

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2701
Hörte sich an, wie früher mein Fiat x-19, der hatte einen Lagerschaden. Hoffen wir, dass es sowas nicht ist.

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 24 Mär 2019 22:29 #32795

andilin schrieb:
Hörte sich an, wie früher mein Fiat x-19, der hatte einen Lagerschaden. Hoffen wir, dass es sowas nicht ist.

Andi, dass glaube ich nicht. Das Tickern kommt m.E. von oben.
Werde morgen mal die Kipphebelwelle demontieren.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 25 Mär 2019 05:37 #32796

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1089
geräusche "sehen" ... du gibst zu viele unterschiedliche drehzahlen auf dem video ..

aber wenn ich das richtig deute dann hat genau im takt deines klickerns das zweite ventil von vorn ne komische bewegung !

als ob das ventil nur langsam hoch käme ?? ventilfeder gebrochen ? ventil klemmt ?? und kommt nur langsam zurück ? dann klackert natürlich der kipphebel !

wenn du die kipphebelwelle ab hast drück mal die ventile mit nem holz nach unten und schau ob eines schwergängig ist !


stephan
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 25 Mär 2019 19:38 #32802

Hallo noch mal,

zunächst möchte ich mich noch einmal bedanken für die vielen Tipps und Hinweise, ob hier im Forum, per PN, Telefon oder auch auf Facebook.

Ich glaube das ich den Grund gefunden habe.

Ich hatte, als ich dem Motor ausgebaut habe auch die Dichtung der Ansaugbrücke erneuert.
Die neue Dichtung war ca. 2 bis 3 Zehntel dünner als die alte.

Daher schlugen die Einlassventile vom 2. und 3. Zylinder leicht gegen die Ansaugbrücke.
Die Einschlagspuren sind klar Erkennbar.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Der Kopf ist noch runter, daher kann ich noch nicht sagen, ob alles in Ordnung ist.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 26 Mär 2019 08:10 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, stephan, QuaXX

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 25 Mär 2019 19:48 #32803

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2701
Glückwunsch. Ist ja der Hammer, worauf man alles achten muss.

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 25 Mär 2019 20:04 #32804

Hallo Joachim,

das wird es gewesen sein. Hartmut Landsiedel hat die extra dicken Aunsaugkrümmerdichtungen
vorrätig.
Grüße Siggi
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 26 Mär 2019 06:28 #32808

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1089
warum haste gleich den ganzen kopf dafür runter gemacht ??

stephan
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 26 Mär 2019 08:04 #32809

stephan schrieb:
warum haste gleich den ganzen kopf dafür runter gemacht ??
stephan

Stephan, wenn ich vorher gewußt hätte, dass es die Ansaugbrücke war, wäre der Kopf sicherlich nicht runter gekommen. Ich wollte an die Stößelbecher ran, die man sonst nicht gezogen bekommt.
Zudem war meine Zylinderkopfdichtung im Bereich der Ölbohrung nach außen hin undicht. Das Öl was immer im Bereich des Nebenstromfilters war, kam nicht (wie vermutet) aus dem Gehäuse des Nebenstromfilters sondern daher. In sofern bin ich nicht böse darüber, dass ich den Kopf runter gemacht habe. Wieder einen Schritt weiter zum trockenen Motor.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 26 Mär 2019 08:23 von borgideluxe.

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 26 Mär 2019 08:51 #32811

borgideluxe schrieb:
Hallo noch mal,

zunächst möchte ich mich noch einmal bedanken für die vielen Tipps und Hinweise, ob hier im Forum, per PN, Telefon oder auch auf Facebook.

Ich glaube das ich den Grund gefunden habe.

Ich hatte, als ich dem Motor ausgebaut habe auch die Dichtung der Ansaugbrücke erneuert.
Die neue Dichtung war ca. 2 bis 3 Zehntel dünner als die alte.

Daher schlugen die Einlassventile vom 2. und 3. Zylinder leicht gegen die Ansaugbrücke.
Die Einschlagspuren sind klar Erkennbar.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Der Kopf ist noch runter, daher kann ich noch nicht sagen, ob alles in Ordnung ist.

Gruß
Joachim


Hallo.
Diese Berührungen kommen nur zu einem geringen Anteil von der dünneren Flanschdichtung!
Die Ventile arbeiten sich mit der Laufzeit in die Sitze ein, der nächste Schritt, es wird der Sitz nachgefräst! Dies kann in 60 Jahren durchaus 5-8 mal passiert sein, dann können schon 8-10 1/10mm die Ventile in den Sitz gewandert sein und die halt oben weiter heraus schauen. Das wird der gewichtigere Grund sein, für das Anschlagen des Tellers!.
Jetzt haben wir noch ein ganz verkanntes Problem!
Die Vorspannung der Ventilfedern ist geringer geworden! Dadurch sinkt die Drehzahl Festigkeit und der Motor schnattert bei höheren Drehzahlen, das Ventil und der Antrieb flattern. Also unbedingt die Federn vor Einbau messen und nach dem Einbau. Bei gesclossenem Ventil und bei voll geöffnetem Ventil.
Achtung: Bei Messung mit dem Tiefenmaß, die untergelegten Scheiben abziehen.
Ein Millimeter weniger Vorspannung, heißt! 300 U/min weniger Drehzahl Festigkeit.
Ich würde auch immer bei Unbekanntheit, bei Kopfüberholungen, neue Federn einbauen.
Aber trotzdem die Einbaumaße kontrollieren!
Nicht Denken: Da leg ich jetzt mal 4 Scheiben unter und mein Motor rennt!
Denn das Blockmaß, geöffnetes Ventil darf nicht unterschritten werden!

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 26 Mär 2019 11:37 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, Jocom, SignorPatrick, Farmer-mit-Kramer

Aw: Tickernder Isabella TS- Motor 26 Mär 2019 19:26 #32814

Hallo.
Ist mir erst beim zweiten Blick aufgefallen!
Man sieht hier deutlich, daß die Düse( Bohrung) im Ansaugkrümmer zugekokst ist!
Die würde ich noch frei machen etwa -1,5mm-. Denn der Herr Brandt wollte bestimmt verhindern, daß sich hier von oben in der Mulde Kraftstoff sammelt und dann auf Schlag beim Starten das Öl von den Zylinderwänden wäscht. Lieber in den Ölraum tropfen lassen! Das hat auch OPEL, nur mit einem Kunststoffröhrchen so gehandhabt.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.41 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung