Willkommen, Gast

Hintere Feder einbauen (Isabella Combi)
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hintere Feder einbauen (Isabella Combi)

Hintere Feder einbauen (Isabella Combi) 11 Nov 2019 12:05 #35744

Dies soll nur ein Erfahrungsbericht sein.
Nach Umrüstung der ersten Hinterachsstrebe auf Preneux- Strebe hatte ich mir Gedanken zu machen, wie ich denn die Feder wieder eingebaut bekomme.
Unten erst mal mit dem 12 er Gewindestift in die Strebe eingesetzt. Nun steht die Strebe dann ja maximal schräg nach unten. Und anheben führt nicht dazu, dass ich oben die Feder in den Längsträger eingesetzt bekam. Zumal ich neue 10 mm längere Schrauben in die Gummipuffertöpfe einschweissen ließ. Also oben M12x1,5 x60, unten x90. In 10.9 Qualität, danke Habre16, für diesen wichtigen Hinweis.
Einzige Chance, die ich sah und letztlich funktionierte, die Feder einseitig biegen mittel nur einem Federspanner. So kam ich die Länge reduziert und die Biegung Richtung Bohrung im Längsträger oben.
Kann sich der eine oder andere Schrauber vorstellen, wie prima das ist, wenn mann etwas wieder zusammenbekommt, was partu nicht will.
Hier ein Foto der gespannten eingesetzten Feder.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Vor dem Hintergrund, dass hoffentlich die Federn in Nachfertigung sind, anderes Thema hier, mag dieser Erfahrungsbericht vielleicht trivial sein, vielleicht auch nicht.

Gruß
Hartmut_STA

Übrigens, man sieht nebenbei auch den fehlenden Radbremszylinder. Bei der Gelegenheit gleich mal nachgesehen und es deutete sich schon Undichtigkeit an. Ich glaub, ich rüste doch auf Silikon- Flüssigkeit um über den Winter.
Und auch etwas vom Tragbild der Bremsbeläge ist zu erkennen. Bei der HU trotzdem beste Bremswerte. Hier könnte man noch mal das Bremsenthema öffnen.
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 13:03 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, lloyd-alexander, GOLI500

Aw: Hintere Feder einbauen (Isabella Combi) 11 Nov 2019 19:56 #35754

Hallo zusammen,

ich sehe da einen Wagenheber unter der Feder, wahrscheinlich zum Hochdrücken der Feder.
Möchte nur den Hinweis aussprechen, dass der Umgang mit Federn nicht ganz ungefährlich ist. Mir ist in meiner aktiven Werkstattzeit mal eine Feder "flöten" gegangen, obwohl wir Federspanner verwendet haben. Wahrscheinlich schief eingespannt. Die ging ab wie Zäpfchen bie an die Werkstattdecke und zurück bis zum Boden. Hätte die einen Körper getroffen, hätte das verherende Folgen gehabt. Wir hatten Glück. Seit dem habe ich Respekt und arbeite ausschließlich mit geeignetem Werkzeug unter allergrößter Vorsicht und Achtsamkeit. Wenn ich das Spezialwerkzeug selber nicht habe, leihe ich es mir beim Kollegen oder Werkzeugverleih aus.

VG GOLI500
Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Aw: Hintere Feder einbauen (Isabella Combi) 11 Nov 2019 20:05 #35755

Hallo Goli 500,
da sagst du was, dass kenne ich auch.
Ohne einen geeigneten Federspanner mache ich
so etwas gar nicht mehr, und ein Wagenheber ist dafür nicht geeignet!!!

Liebe Grüße
Manfred aus NRW
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 20:06 von blanka20.
Folgende Benutzer bedankten sich: GOLI500

Aw: Hintere Feder einbauen (Isabella Combi) 11 Nov 2019 20:15 #35757

Da gebe ich Euch zu hundert Prozent recht. Ich hatte nur die Biegung erzeugt mit dem einseitigen Spannen.
Deswegen, nochmal unterstützend zu Euren Aussagen, Federn spannen ist unter Umständen Lebensgefährlich, kein Spaß.

Der Wagenheber stand noch da unten nicht in Verwendung, die Strebe nach unten maximal ausgelenkt.
Gruß
Hartmut_STA
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 20:18 von Hartmut_STA.
Folgende Benutzer bedankten sich: GOLI500

Aw: Hintere Feder einbauen (Isabella Combi) 11 Nov 2019 20:22 #35758

Hallo Hartmut,
aber mit einem geeigneten Federspanner
dürfte das kein Problem sein,
der muss nur richtig angesetzt werden.
Habe ich auch schon gemacht.

Liebe Grüße
Manfred aus NRW
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 20:57 von blanka20.
Folgende Benutzer bedankten sich: GOLI500

Aw: Hintere Feder einbauen (Isabella Combi) 11 Nov 2019 21:35 #35759

Nun, der Federspanner, den ich einseitig verwendet habe, vielleicht nicht so gut sichtbar, ist speziell für KFZ- Federn. Wichtig war, eine Krümmung der Feder zu erzeugen. Mit nur Spannen wäre ich nicht hin gekommen. Ich hoffe, wir reden nicht aneinander vorbei. Aber Danke noch mal für Eure Beiträge hier.
Gruß
Hartmut_STA
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.24 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung