Willkommen, Gast

Innenausstattung für Lloyd Alexander TS gesucht
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Innenausstattung für Lloyd Alexander TS gesucht

Innenausstattung für Lloyd Alexander TS gesucht 03 Apr 2018 18:41 #26688

  • mibo
  • OFFLINE
  • Beiträge: 5
Ich suche...

für Lloyd Alexander TS komplette Innenausstattung (Vordersitze, Rückbank, Türverkleidungen vorne und hinten), Ausführung Kunstleder und Polsterstoff mittelblau/hellgrau gestreift. Braucht nicht perfekt zu sein, aber idealerweise gebrauchsfähig erhalten oder aufbereitet.

Alternativ...

gebrauchter Polsterstoff zum Aufarbeiten oder NOS

oder...

als temporäre Lösung noch brauchbare Innenausstattung in irgendeiner Ausführung (auch Vollkunstleder)

oder...

Leute, die an einer gemeinsamen Nachfertigungsaktion von Polsterstoff interessiert sind.

Freue mich auf jedes Angebot. Grüsse aus der Schweiz, Michel


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Letzte Änderung: 04 Apr 2018 00:12 von borgideluxe.

Aw: Innenausstattung für Lloyd Alexander TS gesucht 03 Apr 2018 19:06 #26690

  • stephan
  • OFFLINE
  • Der wirre
  • Beiträge: 1119
erst mal willkommen ... oder gibts dich schon länger und ich hab s überlesen ?

hast du die originalen gestelle ? dann kann man die ja überarbeiten ?!

oder bist du komplett bestuhlungslos ?

stephan
was auch immer kommen mag ... wir halten das alte gelump zusammen

Aw: Innenausstattung für Lloyd Alexander TS gesucht 03 Apr 2018 19:57 #26692

@michel, herzlich willkommen hier im Forum. Hast du es schon mal bei der Lloyd Ig versucht? Gottfried SChwaner ist da sehr rege. Ich denke, wenn er dies hier liest wird er sich bei dir per PN melden. Schorsch

Aw: Innenausstattung für Lloyd Alexander TS gesucht 03 Apr 2018 23:58 #26701

  • mibo
  • OFFLINE
  • Beiträge: 5
Hallo Stephan

Das ist tatsächlich mein erster Post in diesem Forum, auch wenn ich seit Jahrzehnten das eine oder andere Fahrzeug der Borgward-Gruppe besitze. Zur Ausgangslage bei meinem Lloyd kann ich in Beantwortung deiner Frage Folgendes nachreichen: Das Fahrzeug befindet sich in traumhaft patiniertem, rostfreiem und unverbasteltem Originalzustand. Letzteres gilt namentlich auch für den Original-Lack (azurblau mit weissem Dach). Es ist komplett erhalten, inklusive Innenausstattung. Die Technik konnte mit geringem Aufwand hergerichtet werden. Handlungsbedarf besteht nur noch bei der Innenausstattung. Da diese, wie der ganze Rest des Fahrzeuges noch nie restauriert wurde, ist vom Schaumstoff in den Sitzen so gut wie nichts mehr vorhanden. Das ist natürlich kein Problem und ja, man könnte diese Sitze aufarbeiten. Aber jetzt kommt das grosse Aber: Dieses azurblaue Fahrzeug wurde offensichtlich in der doch sehr gewöhnungsbedürftigen Ausstattungsvariante Polsterstoff braun gestreift / Kunstleder marmor ausgeliefert. Ich habe deshalb nach den ab Werk üblichen Farbkombinationen recherchiert und bin dabei auf ein Kundendienstschreiben gestossen, aus dem hervorgeht, dass für azurblaue Fahrzeuge zwei Ausstattungsvarianten als Standard vorgesehen waren: "Normalausführung" = Polsterstoff hellblau gestreift + Kunstleder weiss oder "Kunstleder-Vollausstattung" weiss/marmor. Da alle Bilder, die ich vom hellblau gestreiften Polsterstoff erhalten habe, seltsam diffus wirken, favorisiere ich jedoch die Kombination Polsterstoff mittelblau gestreift / Kunstleder weiss, die als Normalauführung zu königsblauen Fahrzeugen ausgeliefert wurde. Soviel Kompromiss darf sein und ich weiss von mindestens einem anderen azurblauen Fahrzeug, das diese Ausstattungskombination hat.

Ich betrachte die wunderbar erhaltene Originalsubstanz als Verpflichtung, alles daran zu setzen, dass die Innenausstattung so nah wie nur möglich in Original-Optik und -Materialien aufgearbeitet werden kann. Zu diesem Zweck brauche ich Original-Polsterstoff in der Ausführung mittelblau/hellgrau? gestreift (Restware NOS oder gut erhaltener Stoff von Schlachtfahrzeug. Alternativ käme auch eine Nachfertigung in Frage, aber dafür braucht es weitere Recherchen und Interessenten, die sich daran beteiligen. Für den Fall, dass die wohl nur mittelfristig mögliche Nachfertigung unumgänglich ist, wäre ich als Temporärlösung an einer Innenausstattung in irgendeiner Ausführung interessiert, damit ich endlich wieder fahren und vor allem Standschäden vermeiden kann.

Michel
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan, B 2000 Diesel

Aw: Innenausstattung für Lloyd Alexander TS gesucht 04 Apr 2018 00:29 #26703

Hallo Michel,

auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum.

Mein Vorschlag wäre, zu einem erfahrenen Sattler zu gehen.
Das Kunstleder wird er dir besorgen können, dass wird einfacher und auch dauerhaft besser sein
als Stoff zu besorgen der zumindest einigermaßen passt.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: stephan, mibo

Aw: Innenausstattung für Lloyd Alexander gesucht 13 Apr 2019 23:46 #33054

  • mibo
  • OFFLINE
  • Beiträge: 5
Hallo zusammen
Wollte nur mal eine kleine Statusmeldung hierzu abgeben. Ich habe es zu meiner grossen Überraschung doch noch geschafft, einen Original-Restbestand eines ungebrauchten Polsterstoffs zu finden. Ganz unauffällig auf ebay Kleinanzeigen und genau die Menge für ein Fahrzeug. Zwar nicht in blau, sondern in grün. Wirkt in meinem hellblauen Fahrzeug auf jeden Fall viel besser als der ab Werk eingebaute braune Stoff. Alle Sitze und Seitenverkleidungen sind einbaufertig restauriert, aber ich habe mir jetzt die Zusatzaufgabe eines nachträglichen Einbaus eines Golde Faltdachs aufgehalst...

Mehr darüber in meinem aktuellen Post hierzu.

Zuversichtliche Grüsse von der sehr kleinen, aber demnächst um ein fahrendes Fahrzeug reicheren Lloyd-Fraktion aus der Schweiz!

Michel
Folgende Benutzer bedankten sich: Lloyd LP 400 s, Tempomanni
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.24 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung