Willkommen, Gast

Neu verchromen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Neu verchromen

Neu verchromen 12 Sep 2019 17:40 #34774

Hallo,
kann mir jemand einen guten Verchromer nennen?
Es sind Zinkdruckguss Teile wie Blinker und Schwingen
die vorher geschliffen werden müssen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Liebe Grüße
Manfred aus NRW
Letzte Änderung: 12 Sep 2019 17:54 von borgideluxe.

Aw: Neu verchromen 12 Sep 2019 18:31 #34775

Hallo.
Die Druckgussteile zu verchromen ist herausgeworfenes Geld.
Die Pickel sind die Krone eines durch oxidierten Kanales. Manche schleifen und überlackieren mit Kupferlack, aber nach ein paar Jahren kommt es meistens durch.

Aw: Neu verchromen 12 Sep 2019 19:54 #34778

Ist sehr schwierig, aber nach meinem Kenntnisstand möglich.
Das Problem ist die Säure, die durch die Schadstellen ins Material geht.
Es sollte da ein paar Experten geben, die das mit der entsprechenden Vorarbeit können.
Bei unersetzbaren Borgie-Teilen ist das sicherlich eine Option, bei Stangenware nicht.

Google mal nach 'Verchromen Druckguss OR Zink', bin da selber nicht auf dem letzten Stand...

Gruß
Jens
Z.Zt. keine eigenen Borgward/Lloyd
Nur die Arabella meines Vaters in Teilüberholung

Aw: Neu verchromen 12 Sep 2019 21:56 #34780

Hagen, ich habe diverse Druckgußteile neu verchromen lassen. Wo Du Recht hast, es ist nicht für die Ewigkeit.

Und, Blanca 20, mal eben Schleifen und neu verchromen geht überhaupt nicht. Das ist wahnsinnig aufwendig. Entchromen, befeilen, aber vorsichtigst, schleifen, polieren, es darf kein Kratzer sichtbar sein. Und ein falscher Hieb, kannste Dein Rücklichtgehäuse z. b. in die Tonne werfen. Die Teile müssen unverchromt schon wie neu aussehen. Dann kommt in der Galvanik der Schritt verkupfern. Und wieder von vorn bis zum SpiegelblankPolieren. Dann glänzen die Teile in Kupfer. Wehe, es ist nicht überall kupfern. Dann gibts Schritt 2 von vorn. Und am Ende, neu verchromen. Natürlich dürfen die Gewinde, sofern an Teilen vorhanden, nicht mit verchromt werden.
Ja, es gibt auch mangelhafte Teile, es ist wie bei allem. Und Teile mit tiefen Pickeln sind von vornherein nicht mehr zu retten. Aber es gibt welche, wo ich den Aufwand betrieben habe. Aber eigentlich unbezahlbar.
Ich habe schon mal einen Preis für Sitzbeschläge berichtet, wie sie am Flügeltürer erzielt werden. Zu Recht fragte der Forumskollege hier, ob er mir was getan hätte. Aber. Gute Arbeit, sofern überhaupt machbar, ist äusserst aufwendig. Und kaum zu bekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich: nr345

Aw: Neu verchromen 12 Sep 2019 22:37 #34781

  • Tempomanni
  • OFFLINE
  • Borgward ist was für´s Herz
  • Beiträge: 250
N´abend zusammen,

im Prinzip kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen:
Sobald beim Schleifen von Zinkdruckguss die Härteschicht weg ist, ist´s vorbei mit der Dauerhaftigkeit....!!
Das Beste, was es gibt für die nächsten 200 Jahre Haltbarkeit = Teile aus Messing massiv! ( Massiv nicht im Sinne von " Vollmaterial", sondern keine weitere Messing- Legierung)

@ Hartmut
Ob die Gewinde mitverchromt werden, oder nicht, spielt keine Rolle, da sie sowieso nachgeschnitten werden sollten, da sonst die Muttern z. T. nicht richtig passen...

Fazit: Lasst euch alle Zier- Teile in Messing nachgiessen, schleifen, polieren - dann verchromen- es ist DIE dauerhafteste Variante, die es gibt.....neben Edelstahl....und der oxidiert auch.....( siehe Lochfraßkorrosion - gilt aber nur für z. B. Streusalz ( Säuren, Laugen) und nicht für Schönwetterautos)!!!!!!!!!!!!!


Grüsse, Manni
Letzte Änderung: 13 Sep 2019 10:41 von Tempomanni.

Aw: Neu verchromen 13 Sep 2019 09:48 #34783

Hallo Manni, hallo Hartmut,
wie schwierig es ist habe ich schon mitbekommen.

Aber wer verkauft den Teile aus Messing oder Bronze.

Die Haubenbuchstaben soll es im Shop geben,
aber wie komme ich an den Shop?

Liebe Grüße
Manfred aus NRW

Aw: Neu verchromen 13 Sep 2019 10:34 #34784

Manfred, welchen Shop meinst du?

Ansonsten bei den Händlern mal nachfragen.
www.borgward-ig.de/index.php/ersatzteilb...ffung-a-restauration

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 16 Sep 2019 09:34 von borgideluxe.

Aw: Neu verchromen 13 Sep 2019 10:37 #34785

  • Tempomanni
  • OFFLINE
  • Borgward ist was für´s Herz
  • Beiträge: 250
Moin Namensvetter,

bitte jetzt nicht verkomplizieren!!! Von BRONZE war hier nie die Rede! Nochmal zur Klarstellung: Messing = Kupfer + ZinK Bronze = Kupfer + ZINN in verschiedenen %- Anteilen...( Kennen wir doch alle noch aus dem Chemie- Unterricht!?)

Was die Verfügbarkeit der Teile angeht:

" Klapper" doch mal sämtliche Händler hier aus dem Forum ab. Ich weiß, dass die Schwingen für´s Coupe´ und die Lampenträger hinten für Limo/ Coupe´ es aus Messing gibt/ gab.

Grüsse, Manni
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün

Aw: Neu verchromen 13 Sep 2019 16:52 #34789

Hat jemand versucht, Chromfolie zu wickeln?

Es ist billig und leicht zu entfernen, wenn es an Teilen aus den 1950er Jahren schrecklich aussieht.

Aw: Neu verchromen 13 Sep 2019 19:40 #34790

  • Tempomanni
  • OFFLINE
  • Borgward ist was für´s Herz
  • Beiträge: 250
N´abend zusammen,

@ Nick
I think, there is a mistake in translation. What do mean with " Chromfolie wickeln" in this case...
I don´t know....

Greetings,

Manni
Letzte Änderung: 13 Sep 2019 19:47 von Tempomanni.

Aw: Neu verchromen 13 Sep 2019 21:04 #34792

I don't know how to say chrome wrap - Plastikfolie?
Letzte Änderung: 13 Sep 2019 21:06 von Nick Graves.

Aw: Neu verchromen 13 Sep 2019 22:14 #34795

Letzte Änderung: 13 Sep 2019 22:19 von Contrebution.
Folgende Benutzer bedankten sich: Farmer-mit-Kramer

Aw: Neu verchromen 14 Sep 2019 00:13 #34796

Hi Jan,

Ja das ist, was ich meinte.

Auf den geraden Zierleisten meiner Honda Legend sieht es OK aus - der Kühlergrill ist für Anfänger schwieriger zu machen.

Es könnte sich lohnen, es zu versuchen.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.34 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung