Willkommen, Gast

Hansa 2400 Pullmann im Angebot
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hansa 2400 Pullmann im Angebot

Hansa 2400 Pullmann im Angebot 26 Feb 2019 13:29 #32519

Hallo,
ist Euch schon aufgefallen, dass im Kleinanzeigenteil vom Oldtimer Markt der
sehr schöne rote Hansa 2400 Pullmann von H. Stern angeboten wird. Tolles Auto.
Gruß
Günther

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 26 Feb 2019 13:48 #32520

  • QuaXX
  • OFFLINE
  • Beiträge: 339

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 26 Feb 2019 14:32 #32521

Hallo,

dass ist das Auto von Reinhold Stern.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 26 Feb 2019 14:40 #32522

Hallo zusammen, ja da hat man sein Leben lang sich mit einer Sache, z.B. Borgward, beschäftigt und irgendwann wird es jemand verbimmeln. Wer würdigt eigentlich die Menschen, die sich diesen Aufgaben zur Rettung dieser Marke einsetzen. Niemand. Erben verkloppen es dann einfach. Gibt es keinen anderen Weg?
Alexander

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 26 Feb 2019 19:55 #32525

  • Lacky
  • OFFLINE
  • Beiträge: 108
Ich schlage vor, früh genug nach Nachfolgern suchen. Die warme Hand, wie es so schön heißt. Wenn wir Jahrzehnte Oldtimer anhäufen und unsere Kinder nicht dran lassen, dürfen wir uns nicht wundern, wenn diese im Alter kein Interesse mehr daran haben, oder anderen Interessen nachgehen. Außerdem darf man nicht erwarten oder gar einfordern, dass Kinder unsere Interessen teilen. Meine Kinder sollen meine Oldies nicht erben, sondern fahren oder zur Hochzeit bekommen! Wie Schorsch immer sagt: Ich hab nur einen Hintern. Soll heißen, ich kann nur ein Auto fahren.

Alexander, Du hast es doch vorgemacht! Hier nochmals vielen Dank für Deine Fairen Teileträger! Du wirst es nicht glauben, aber in wenigen Monaten wird der B622 gestrahlt, statt geschlachtet! Ich kriege meine Kids von dem Auto nicht mehr los!!! Wenn wir dran arbeiten, denken wir oft an diese Abholaktion im dunkeln, daran, dass wir eigentlich nur einen Sitz haben wollten und mit 2 Autos wiederkamen, an den Ärger zu Hause und an den Spaß mit Euch und Eure Gastfreundschaft! Ist das nicht schön? Dies wird eines Tages die Geschichte hinter dem Fahrzeug sein. So bleibt man in Erinnerung.
Und wenn Kinder eines Tages alles „verhökern“, um ihren Träumen nachzugehen, dann läuft doch alles richtig! Den Oldtimer bekommt ein Besitzer, der ihn weiter hegt, die Kinder haben was geerbt. Was wollen wir mehr?

Hoffentlich ist das jetzt richtig, ENTER zu drücken...
Auf der Jagd nach Jagdwagen!

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 26 Feb 2019 20:19 #32526

Hallo Lacky,
ich stimme dir voll und ganz bei,
den Wagen bekommt doch auch nocht irgend jemand,
mit sicherheit auch ein Liebhaber.

Und das die eigenen Kinder da weitermachen wo wir aufgehört haben kann mann
nicht verlangen. Es wäre schön wenn es so wäre.

Liebe Grüße
Manfred aus NRW
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, Jadegrün, B 2000 Diesel, Lacky, Borisabel61

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 27 Feb 2019 12:38 #32534

Ich sehe es auch so wie Lacky.

Das Problem ist nunmal, dass die alten Vehicle unpraktisch für den Alltag sind und nur ein Luxusprodukt darstellen, was das Besitzen nur durch einen Herzenswunsch und Leidenschaft rechtfertigt. Ohne Kontakt mit den unterschiedlichen Charaktern und Eigenheiten der doch Baugleichen Fahrzeuge, dem Fahrgefühl, der Entschleunigung, dem "Back to the roots" durch wenig Elektronik (und Überwachung), kann diese Verbindung zu den alten KFZ gar nicht entstehen.

Selbst bei mir mit 19 Jahren entsteht der Protektionismus unserer Wagen, da ich merke, wie schwer es mir fällt jemandem außerhalb der Familie eine Fahrt zu gönnen, in Angst sie könnten etwas kaputt machen. Aber ich habe es bisher geschafft Kumpel aus meinem Freundeskreis auch mal hinters Steuer zu lassen, was dazu geführt hat, dass sie dem Fahrgefühl verfallen sind und dann aktiv nach klassischen Fahrzeugen schauen wollten.

Die Geschichten derer, die ich kenne und die sich mit alten KFZ beschäftigen ist ähnlich. Sie sind dem Fieber verfallen bei Kontakt mit den Wagen. Die, die noch nie damit in Berührung gekommen sind, die interessierts nicht, da sie keine Ahnung haben, was sie verpassen. Auch bei mir ist der Grund weshalb ich dem Hobby anheim gefallen bin der alte Diesel-Caddy meiner Mutter.



Und blanka20:
Der Satz
"Und das die eigenen Kinder da weitermachen wo wir aufgehört haben"

ist gefährlich, da er impliziert, dass es den einen Wendepunkt gibt, ab dem sie auf sich alleine gestellt ins kalte Wasser geworfen werden und der Wagen verlassen vom früheren Besitzer vor ihnen steht. Vielmehr müsste es heißen:

"Und dass die Kinder dort weitermachen, wo wir zusammen angelangt waren."




Um ehrlich zu sein und die Sache auf den Punkt zu bringen auch wenn es traurig ist:
Meine Oma nennt mich Peter-2, denn ich folge den Fußstapfen meines '08 verstorbenen Großvaters. Sie meint immer er würde stolz sein, wenn er sähe wie ich an alten Autos schraube, und hätte bestimmt gerne mitgemacht und mich unterrichtet.
Deshalb schraube ich immer in gewisser Weise in Ehren meines Opas, der mich an die Technik heranführen hätte können, aber zu früh gestorben ist.


Jetzt liegt es an euch, die Erinnerung an den Großvater/Vater in dem Auto zu manifestieren, damit die Jugend den Wagen nicht mehr verkaufen kann ohne ein Stück ihrer Erinnerung schmerzlich wegzugeben.
Man sieht ja, dass Oldtimer normalerweise aus dem Straßenbild der eigenen Jugend bei den Käufern bevorzugt werden, weil sie damit aufgewachsen sind. Problem dabei ist, dass alle Leute aus den 50ern und 60ern so traurig es ist nicht mehr lange existieren werden und das Angebot auf dem Markt steigen wird, da sich niemand mehr für die Wägen aus jener Zeit nachhaltig interessiert. Deshalb ist es wichtig das Straßenbild der jetzigen Generation darauf zu trimmen, dass dieser Borgward, Goliath, Lloyd, oder was auch immer in der Familie an altem Blech gefahren wird, deren Straßenbild nachhaltig beeinflusst, und sie an diesen alten Marken festhalten.



Die zwei, drei Cent des ?jüngsten Mitglieds

horsepowerart aka Paul Krause
Hoffentlich bald "Cor nbi"-Fahrer
_____________________________________
--------> horsepowerart.de <--------
Letzte Änderung: 27 Feb 2019 12:39 von horsepowerart.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, B 2000 Diesel, Fliegeropa-2009, Friedl, Jocom, Lacky, Borisabel61

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 27 Feb 2019 13:24 #32535

@Paul,

Ein Dankeschön und Komplimente für dein Bericht!

V.G., Jan
Folgende Benutzer bedankten sich: horsepowerart

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 28 Feb 2019 08:55 #32542

Paul, du sprichst mir sowas aus der Seele.
Meine Meinung, die Oldies verhätscheln und dies nicht und das nicht, dient in keiner Weise dem Fortbestand unserer Oldiesache. Ich hab immer junge Leute und natürlich auch ältere mit meinen Oldies fahren lassen und war immer wieder riesig erfreut (trotz aller Sorge und Ängste um das Fahrzeug)wie da Interesse geweckt wurde. Im Grunde sollten da ja auch unsere Treffen zu dienen, deine Marke(Fahrzeug) zu präsentieren und dem Außenstehenden näherbringen.

Ich denke darüber nach, und unser Vorstand hat das schon abgesegnet, auf den Jahrestreffen ein Haltestellenschild einzurichten, damit auch der Außenstehende mal den Flair unserer Fahrzeuge mitbekommt. Hatten wir schon mal hier im Forum drüber diskutiert. Schorsch
Letzte Änderung: 28 Feb 2019 16:46 von B 2000 Diesel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rabbi, Contrebution, horsepowerart

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 28 Feb 2019 14:42 #32546

Eine Frage weiss jemand hier im Forum warum Reinhold Stern verkauft? Ist doch ein richtig toller Wagen. Schorsch

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 28 Feb 2019 18:40 #32550

Hallo.
Das list sich hier so, als hätte Reinhold Stern das zeitliche gesegnet!

Das hat aber nirgend wo geschrieben gestanden!

Ist doch ganz alleine seine Angelegenheit, warum er den Wagen anbietet.

Das sollte man respektieren!
Es muss wirklich nicht alles zerredet werden.

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 01 Mär 2019 02:58 #32555

Ok akzeptiert
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 06 Mär 2019 10:29 #32606

  • Friedl
  • OFFLINE
  • Beiträge: 16
was kann das schöne Auto so etwa kosten?

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 06 Mär 2019 12:02 #32607

120.000€ ?

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 06 Mär 2019 13:47 #32610

Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 07 Mär 2019 11:36 #32617

Ich habe mir gerade noch einmal den Restaurationsbericht darüber in der
Oldtimer Praxis von 2001 durchgelesen. Der Wagen ich schon sehr aufwendig
restauriert, alle Zierleisten sind aus dem Vollen gefräst etc.
Obwohl seltener als ein Flügeltürer, glaube ich nicht, dass der Preis auch nur
annähernd erzielt werden kann. Einmal aufgrund der Altersstruktur der Borwardianer und
wer Geld in Oldtimern anlegen will, greift für den Preis zu Mercedes Pagode, 190SL, W111 Coupé/Cabrio usw.
Günther

Aw: Hansa 2400 Pullmann im Angebot 07 Mär 2019 16:12 #32620

Moin moin,

Wollte sowieso mal wieder Geld für ´nen Lottoschein aus dem Fenster werfen.



Naja dann halt nicht

Gruss Matthias
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.38 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung