Willkommen, Gast

Borgward auf der IAA 2019
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Borgward auf der IAA 2019

Borgward auf der IAA 2019 14 Mär 2019 18:23 #32680

  • BX7
  • OFFLINE
  • Beiträge: 50
... wird man vergebens suchen ...

Habe eben die Info direkt von Borgward bekommen, dass man 2019 nicht dabei ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, B 2000 Diesel, lloydalexander, QuaXX

Aw: Borgward auf der IAA 2019 14 Mär 2019 20:45 #32685

Das ist bedauerlich!
Muss wohl mit der Aktienübernahme zu tun haben, an die Borgward BX wird es nicht liegen imho.
In China denkt mann Borgward ist eine reines Chinesisches Produkt, und in Deutschland denkt mann dasselbe.
Da kommt wohl keiner drauf dass es aber ein Deutsch-Chinesisches Fahrzeug ist:The Best Of Two Worlds!

Da hoffe ich nur, das dass Werk in Bremen realisiert wird, damit die Fahrzeuge Preisgünstiger angeboten werden können.
Und ein Kontigent Wagen direkt in der Vermietung anbieten, zum kennenlernen zugänglich machen....., eine Art von IAA auf der Strasze.
Letzte Änderung: 14 Mär 2019 21:24 von Contrebution.

Aw: Borgward auf der IAA 2019 14 Mär 2019 23:29 #32689

  • QuaXX
  • OFFLINE
  • Beiträge: 310
BX7 schrieb:
... wird man vergebens suchen ...

Habe eben die Info direkt von Borgward bekommen, dass man 2019 nicht dabei ist.



Verständlich, was sollten die auch momentan dort? Noch Irgendwas zeigen was eh nicht gebaut wird?

Gruss
Wolf
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Baeckerheinz

Aw: Borgward auf der IAA 2019 14 Mär 2019 23:53 #32692

@Wolf, Du verstehst noch immer nicht wozu Borgward im stande ist....

Habe geduld!

Dieser Firma hat heute wie damals einen enormen Potenz.

Grüsse, Jan

Aw: Borgward auf der IAA 2019 15 Mär 2019 06:58 #32696

  • BX7
  • OFFLINE
  • Beiträge: 50
@ Contrebution
Die Fahrzeuge sollen noch preisgünstiger werden? Also ich finde der Preis für den aktuellen, vollausgestatteten BX7 ist mehr als gerechtfertigt. Bei Wettbewerbern muss man da deutlich tiefer in die Tasche greifen... Die Preisgestaltung ist aber halt auch eine Farge wo möchtest du dich markentechnisch positionieren?

Und darf ich fragen - glaubst du wirklich noch an das Werk in Bremen ? Es würde mich wirklich sehr sehr wundern.

Ich wünsche Borgward wirklich Erfolg! Ich hoffe auch dass sie dieses hin bekommen.

Aber das ganze drum herum passt nicht wenn die Absatzzahlen in Euro stark steigen sollen. Borgward igelt sich ein, es gibt nichts neues zu berichten. Bei Instagram zeigen sie jetzt stolz die Studie der Isabella, die wir nun alle schon seit 2 Jahren kennen. In der Presse findet Borgward schlichtweg nicht statt, sie lassen das Autoevent in Deutschland liegen und gehen nicht zur IAA. Es gibt kein bekanntes Verkaufskonzept, außer direkt bei Borgward gibt es keinen Vertriebskanal. Außer Farbe kannst du nichts wählen am Fahrzeug (wodurch auch der Einstiegspreis sinken würde). Die Fahrt von China nach Bremen ist auch passiert - aber keiner (außer wir Fans) haben es mitbekommen. Wo ist der BX5? Es soll wohl insg. 10 in Deutschland geben, aber nicht gekaufte sondern Werkswagen und der eine im Netz zum Verkauf...

Sorry Jan, aber für mich sieht das nach einer Firma mit Potenzial aus - ich zweifle aber von Tag zu Tag mehr daran, dass Borgward wirklich und ernsthaft auf den schweren deutschen Markt will..
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, B 2000 Diesel, Baeckerheinz, QuaXX, Contrebution

Aw: Borgward auf der IAA 2019 15 Mär 2019 11:51 #32700

Ich habe bisher keine Zweifel.
Mit sicherheit wird der BX5 dieses Jahr sein Eintritt in DE/Luxemburg machen.
Ein neues Verkaufsmodell wird auch kommen, mittels Ucar.
In China arbeitet mann bereits daran, den Umsatz an zu kürbeln, den 2018 war ein schweriges Jahr.

Der BXi7, da liegt es etwas anderes, der muss zum richtigen Zeitpunkt kommen, vorgesehen war und ist dessen Produktion in Bremen zu machen.
Ausserdem braucht dieser Wagen ein passendes Batteriekonzept.

Wenn die Deutsch-Chinesische Handelsbeziehungen weiterhin sich gut entwickeln, wird dass Borgward-Werk in Bremen auch kommen, nur eben später als vorgesehen.
Ich bleibe weiterhin optimistisch...

V.G., Jan
Letzte Änderung: 15 Mär 2019 12:01 von Contrebution.

Aw: Borgward auf der IAA 2019 15 Mär 2019 16:55 #32703

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2638
Zu welchem Zeitpunkt soll der denn kommen?? Dann, wenn die anderen schon längst da sind? Dann ist der Zug abgefahren. Die müssen vor den anderen da sein, aber das sehe ich als verpasste Chance an.
Gruß
Andi
Letzte Änderung: 15 Mär 2019 16:58 von andilin.
Folgende Benutzer bedankten sich: Baeckerheinz

Aw: Borgward auf der IAA 2019 15 Mär 2019 21:12 #32704

Hallo zusammen,

bin auch mittlerweile voll bei BX7!

Wenn man das ganze Umfeld beleuchtet, sieht man mittlerweile nur noch Schatten. Vom Erstauftritt, den Ansagen wie man kraftvoll auf dem Markt agieren wollte, von den Verkaufs- und Servicekonzepten, die zwar sehr neuzeitlich arrangiert sind, aber keinen seriösen Kaufer überzeugen können(wären eher für die Preisklasse der SMART-Käufer was), bis hin zu den nun über die Zeit mittlerweile eher gewöhnlichen wenn nicht veralteten Konzepte...und, und, und.

Hätte der Marke und Chr. Borgward für seinem hervorragenden und selbstlosen Einsatz wirklich was anderes
gweünscht.
Ich persönlich glaube, dass sich nicht nur Borgward Deutschland, sondern auch Borgward Europa sehenden Auges ins "Aus" gefahren hat, da man selbst in Asien ums Überleben kämpft, und da wird UCAR Null Komma Nichts dran ändern.


Schraubergrüße

Rolf
Letzte Änderung: 15 Mär 2019 21:13 von 369600coupe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Baeckerheinz, BX7

Aw: Borgward auf der IAA 2019 15 Mär 2019 22:44 #32705

@Rolf, wieso soll Ucar daran nichts ändern können?
Ich sehe in gedanken schon Elfenbein-farbige BX7/BX5 rumfahren mit ein ein Schwarz-gelben Schild auf den Dach.
Letzte Änderung: 15 Mär 2019 22:48 von Contrebution.

Aw: Borgward auf der IAA 2019 15 Mär 2019 23:09 #32706

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2638
Du hast ja schöne Träume
Folgende Benutzer bedankten sich: BX7

Aw: Borgward auf der IAA 2019 16 Mär 2019 00:31 #32707

>Click hier<

Ein Taximeter im Navisystem ist machbar auf eletronischer Wege.
Zum Probe kann mann z.B. BXI7 in RAL 1015 aus China voraus schicken und Taxiunternehmen aud Sylt und Borkum günstig anbieten.
Damit kann mann dann erfahrungen machen.

Bin zwa kein Ziebzehn mehr, aber auch mit 65 kann mann noch Träume haben.... click
Letzte Änderung: 16 Mär 2019 01:22 von Contrebution.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, Jadegrün, lloydalexander

Aw: Borgward auf der IAA 2019 16 Mär 2019 11:19 #32708

Ergänzung: Warum Borgward BXi7 als Taxi auf Borkum?
Siehe: stadtwerke-borkum.de/strom/e-mobility/carsharing/

und

www.lifepr.de/inaktiv/borkumer-kleinbahn...-Borkum/boxid/647475

Hoffentlich liest "Stuttgart" hier mit...
Letzte Änderung: 16 Mär 2019 11:37 von Contrebution.

Aw: Borgward auf der IAA 2019 16 Mär 2019 19:29 #32715

Betreibt man Heizung und Klimaanlage bei den Elektro- Linienbussen der Insel Borkum auch mit einem zusätzlichen Diesel- Aggregat? www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/n...betrieben/ar-BBN9pvC
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, B 2000 Diesel

Aw: Borgward auf der IAA 2019 18 Mär 2019 01:07 #32732

Fehlanzeige, auf Borkum fährt EBUSCO.

Zurück zu Borgward; es ist nicht nur eine Sache des Traums, sondern auch wieder an Borgward Glauben, click hier
www.borgward.com
Letzte Änderung: 18 Mär 2019 01:20 von Contrebution.

Aw: Borgward auf der IAA 2019 18 Mär 2019 20:48 #32740

Jan,
dass ist für mich Borgward:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Das macht mir Spaß und vor allem bin ich davon noch nicht enttäuscht worden.
Würde mich sehr freuen, wenn Borgward wieder zurück käme wie so oft angesagt wurde.
Ob das in Europa (oder sogar Bremen) wirklich Wahrheit werden soll, wird leider immer
unglaubwürdiger. Also mit "Glauben" ist so eine Sache.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 18 Mär 2019 20:54 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jadegrün, Isabella, QuaXX, Borisabel61, Contrebution, Danny

Aw: Borgward auf der IAA 2019 18 Mär 2019 21:26 #32741

Sicher Joachim, das gillt auch für mich u.v.a.!
Ohnne diese Borgward Fahrzeuge und dessen Halter, wäre ein Neustart erst gar nicht gelungen.

V.G., Jan

Aw: Borgward auf der IAA 2019 19 Mär 2019 06:20 #32742

Jan, wieso Neustart gelungen?
Bis jetzt nur Enttäuschungen bzw. Zusagen, Ankündigungen (siehe Werk Bremen) etc. . Bitte, jetzt sag nicht , mit Bremen liegt an der chinesischen Regierung. Schorsch

Aw: Borgward auf der IAA 2019 19 Mär 2019 08:21 #32743

  • BX7
  • OFFLINE
  • Beiträge: 50
Sind wir doch mal ehrlich... Nichts deutet darauf hin, dass Borgward wirklich auf den europ. Markt will. Die App ist ein gutes Beispiel, dessen Veröffentlichung wird stetig vor sich her geschoben. Marketing findet nicht statt.

Und mit jedem Monat der ins Land geht, entwickeln sich die anderen Hersteller weiter und weiter, gefühlt so schnell wie noch nie zuvor. Assistenzsysteme sind beim Borgward Fehlanzeige. Ein einfaches Detail wie eine Anhängerkupplung nicht möglich ab Werk.

Mich treibt die Frage um - mal angenommen... Borgward sagt 2020 geht es richtig los - sind dann der BX7, BX5 und der Elektro BX noch auf dem Stand der Technik oder schon "veraltet".

Ein neues Werk in Deutschland ? Momentan reduzieren die deutschen Hersteller Ihre Mitarbeiter Anzahl, planen gemeinsame Projekte, lagern Produktionen ins Ausland aus. VW räumt die Produktion in Emden leer und siedelt sie wahrscheinlich in die Türkei um hier Elektroautos zu bauen. Warum sollte Borgward ein Werk bauen, in dem Land wo sich alle verkleinern und das mit einer der höchsten Nebenkosten in Europa hat ? Nur aus Liebe zur Tradition ?
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, B 2000 Diesel, Borgi_2008, Baeckerheinz, QuaXX

Aw: Borgward auf der IAA 2019 19 Mär 2019 10:57 #32745

Wenn VW Emden räumt, kann Borgward es übernehemn, könnte Kostengünstiger sein als neu zu bauen...

Weiterhin muss abgewartet werden in welche Richtung der neue Investor UCAR-Shenzhou die Borgward-Zukunft gestalten will.
Es wurde mich aber nicht wundern, dass in der nächste Zukunft ein Kontigent Borgward-Mietwagen in der EU eingesetzt wird.
Die Reorganisation kostet Zeit, vielleicht wird näheres irgendwann in Mai 2019 bekanntgegeben.

Die Anlaufverluste müssen überwunden werden, hinzu muss mann weiter Entwickeln, z.B. der BX3 oder BX4.
Und in der nächsten 3 Jahre die Entwicklung eine neue Limousine-Baureihe.

Auch in China selber muss der Verkauf/Vermietung angekurbelt werden, mann arbeitet dran.

Also; der nächste Frühling kommt bestimmt...

@Schorsch,
Nicht unbedingt die Chinesische Regierung ist Ursache.
Da kommt noch mehr zusammen; Brussel (EU) mischt auch mit, CO-2 Klimakramgesetze können auch einflüsse haben.
Sowas kann auch zu Arbeitstellen abbau in der Industrie sorgen und damit auch höhere Abgaben an der EU, den das EU-Paradies für Politiker muss ja gefüttert werden...
Letzte Änderung: 19 Mär 2019 11:52 von Contrebution.

Aw: Borgward auf der IAA 2019 19 Mär 2019 11:57 #32746

  • Danny
  • OFFLINE
  • Beiträge: 44
borgideluxe schrieb:
Jan,
dass ist für mich Borgward:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Das macht mir Spaß und vor allem bin ich davon noch nicht enttäuscht worden.
Würde mich sehr freuen, wenn Borgward wieder zurück käme wie so oft angesagt wurde.
Ob das in Europa (oder sogar Bremen) wirklich Wahrheit werden soll, wird leider immer
unglaubwürdiger. Also mit "Glauben" ist so eine Sache.

Gruß
Joachim


Genau so sehe ich das auch!
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, BX7
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.72 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung