Willkommen, Gast

Kühlwasseranzeige Limousine
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kühlwasseranzeige Limousine

Kühlwasseranzeige Limousine 12 Nov 2016 20:09 #20836

Da hab ich was angeregt, mit so einer Rubrik.
Inzwischen hab ich sogar Zweifel, ob Opfer sich outen, weil kaum einer gern zugibt, Fehler gemacht zu haben. Sei es mit Nachfertigungen, die nicht passen oder Firmen die einen über den Tisch gezogen haben oder sonst was.

Ich hab da ein paar Erfahrungen gemacht, muss ich zugeben.

Eine ganz nette Geschichte war eine, ich hab ja meinen Combi im Prinzip aus lauter Neuteilen Old Stock zusammen gepuzzelt. So brauchte ich ein Fernthermometer, weil wie es so ist, in Unwissenheit, es ist ja nur ein Kabel, wurde der Draht halt durchgekniffen.

Mei, nach langem Suchen, ich weiß nicht mehr ob es per ebay war, ein neues Instrument für den Balkentacho ergattert. Dann versucht einzubauen, der "Draht nen halben Meter zu lang", die Temperatur viel zu niedrig.

Manch einer mag mich als zu kritischen Puristen einschätzen, so auch de Verkäufer.

Also hab ich den Verkäufer kontaktiert, natürlich kennt jeder jeden irgendwann. Und obwohl ich dem Verkäufer ein Video gesendet hatte, wie sich sein Thermometer zu einem Referenzgerät und einem anderen Thermometer während Erhitzumg verhält, dass ich das so nicht akzeptiere, wurde der Mann nach meinem Gefühl am Telefon richtig cholerisch und eröffnete mir, er würde mir nie wieder was verkaufen.

Ich nenne keinen Namen, weil ich keine Lust auf Rechtsstreite habe. Aber dies soll nur ein Türöffner für diese Rubrik sein, ich habe noch anderweitig Lehrgeld bezahlt und werde es wohl immer wieder mal zahlen müssen.

Wenn mir der Admistrator noch mal sagt und die Leserschaft wünscht, ob es Sinn macht das Video einzustellen, da sieht man zwei Instrumente wie die Anzeigen unterschiedlich steigen, während beide Geber im gleichen heisser werdenden Wasser hängen.

Und wie es sein kann, dass das Kapillarrohrkabel so viel länger ist? Hatte vielleicht der Pullman das gleiche Instrument? Ich solle das halt aufwickeln, meinte der Verkäufer. Ja und wo unterbringen, die Spirale? Das wars dann, schade, denn ich schätze den Verkäufer eigentlich. Aber es ist meiner Meinung nach manches einfach nicht fair.

Ich bin mal gespannt, ob es eine Fortführung gibt bei dieser Rubrik.

Gruß
Hartmut_STA
Letzte Änderung: 12 Nov 2016 20:14 von Hartmut_STA. Begründung: Rechtschreibung
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Borg Wardner, andilin, CombiAS, Bella

Aw: Kühlwasseranzeige Limousine 13 Nov 2016 16:17 #20844

Danke Hartmut, so etwas o. ä. hatte ich eigentlich gesucht bei meiner Anfrage nach Erfahrungen mit den Restaurierungsanbietern in der BW-Szene. Bis auf Andi, keine einzige Reaktion. Seltsam.....Also weiter so Und vielleicht kann mir ja doch noch einer einen Tipp geben, bei wem ich meine Karosseriearbeiten beim Coupe fertigstellen lassen sollte.
Gruß

BW

Aw: Kühlwasseranzeige Limousine 13 Nov 2016 22:00 #20850

  • Robert Steen
  • OFFLINE
  • Borgward teile händler.
  • Beiträge: 156
Hallo Borg Wardner!

Ich habe dir am 07/11 ein PN geschick abe kein antword bekommen!

M.f.gr.,

Robert Steen.

Aw: Kühlwasseranzeige Limousine 13 Nov 2016 22:10 #20851

  • Robert Steen
  • OFFLINE
  • Borgward teile händler.
  • Beiträge: 156
Hallo Hartmut!

Das ist absolut nicht fair was der E-Bay verkaufer mit dir gemacht had!

Ich bitte dir ein überholte Fernthermometer an mit neue Kapillarrohrkabel ausgerüsted mit die richtige länge! (Selbstverständlich ohne kosten)!!

M.f.gr.,

Robert Steen.
Die Niederlanden.

Aw: Kühlwasseranzeige Limousine 13 Nov 2016 23:15 #20852

Danke Rob, das ganze liegt schon ein paar Tage zurück, gerne mehr beim nächsten Treffen.
Neimann Schlüsselrohlinge fürs Lenkradschloß, die hätten mir aktuell vielleicht geholfen. Aber in 2 Wochen bekomme ich voraussichtlich meine Schlösser mit neuen Schlüsseln.

Die Sache ist, manche wissen schon gar nicht mehr, was Sie alles gehamstert haben. Und sind auch nicht mehr in der Lage, was herzugeben. Hart, die Bemerkung, aber herzlich.

Gruß
Hartmut_STA
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, golie

Aw: Kühlwasseranzeige Limousine 14 Nov 2016 08:11 #20853

Hallo Rob,

danke, stimmt natürlich, sorry

TK

Aw: Kühlwasseranzeige Limousine 14 Nov 2016 15:24 #20854

Hallo,

eigentlich spielt die länge es Kapillarröhrchens keine Rolle (wenn es nicht ins unermessliche geht.)
Es ist mehr eine Sache der Eichung, bzw. Zeigereinstellung.
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Wie man auf dem Bild sehen kann, ist auf den Instrumenten die Eichkurve angezeichnet.
Für einen Leihen sicherlich eine schwierige Angelegenheit.
Das längere Kapillarröhrchen kann man knickfrei aufrollen und unterm Armaturenbrett verstauen.
Es ist übrigens möglich, dass dieses Instrument von einem Rechtsgelenkten Fahrzeug stammt.
Da muss das Kapillarröhrchen länger sein.
Wenn du das noch hast, einfach mal die Engländer kontaktieren. Die freuen sich sicherlich.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Letzte Änderung: 14 Nov 2016 15:29 von borgideluxe.
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin

Aw: Kühlwasseranzeige Limousine 14 Nov 2016 17:37 #20855

  • 89720
  • OFFLINE
  • Beiträge: 624
Moin ,

die Kapilar-Drähte waren ab Werk GRUNDSÄTZLICH 10 bis 15 cm "länger" gehalten und auf Höhe der
Batterie , Ebene Scheibenwaschbehälter auf Rolle "gedreht" und mit Gummi "ummantelt" ...

Dort befindet sich EIGNES eine Halterung ... genau DAFÜR .

Ich füge Morgen früh ein Bild von einem ORIGINAL- FAHRZEUG bei ,

89720

Sorry ... dafür muß ich in das Außen-Lager , dort ist es bekanntlich KALT und DUNKEL !

Ich berufe mich auf die HANSA Baureihe und UR - Isabella , dort gesehen und muß Kopfschüttel feststellen
das irgendwann von Borgward "geändert" wurde ... siehe Isabella aus Herbst `61 :


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


ICH würde es jedenfalls HIER wieder "aufrollen" und NICHT auf Höhe des Haubenzug unterm Armaturenbrett , wo es bekanntlich schon SO mit Kabeln von Haus aus ENG ist !!!

Nicht alle Änderungen ab Sebaldsbrück kann Ich "verstehen" ...

89720
Letzte Änderung: 14 Nov 2016 18:23 von 89720. Begründung: Bildnachtrag
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, stephan, Jocom, nr345, golie
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.27 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung