Willkommen, Gast

2018-11 Register und angebliche Rechnungen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen

2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 08:11 #31006

Wichtige Info an alle Freunde in meinem Register!

Seit vorgestern abend (21.11.2018) habe ich die Nachricht, daß ein Empfänger des Borgward-Registers angebliche Rechnungen als beigefügtes word-Dokumentunter von mir als Absender erhalten haben. Gestern abend meldete sich ein Zweiter mit gleichem Vorfall!

Deswegen stelle ich klar: Das Register ist kostenlos! Es gibt keine Rechnungen von mir über das Borgward-Register! Bitte die mail löschen und keinesfalls den Anhang öffnen!

Genau vor diesen Fällen wird aktuell seit 20.11.2018 vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg gewarnt, siehe: cyberwehr-bw.de/
Die konkrete Information über genau diese Masche findet ihr unter: lka.polizei-bw.de/wp-content/uploads/sit...ail_Anh%C3%A4nge.pdf

Ich warte momentan auf einen Rückruf vom LKA Stuttgart, sobald ich Näheres weiß, gebe ich Euch wieder Bescheid und werde dann auch nach Rücksprache mit dem LKA evt. eine Rundmail an die mehr als 1.100 registrierten Besitzer losschicken.

Bis dann
Wolfgang

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 09:06 #31007

Hier noch eine Ergänzung:

Die beiden bisherigen Empfänger sind auch hier im Forum unter ic60 (Jürgen) und oldiopa (Kurt) aktiv. Bisher weiß ich nur von Jürgen, dass bei seiner mail kein Anhang beigefügt war, da also volle Entwarnung. Bei Kurt warte ich auf Rückruf.

Sollten weitere solche mails bei einem von uns eingehen, gebt bitte hier im Forum und per mail an mich direkt Bescheid. Mail an mich aber nicht als Antwort auf die vermeintlich von mir stammende mail, sondern an die Euch bekannte mail-adresse von mir. Teuflisch ist noch, dass meine mail-Adresse als Absender erscheint, sich dahinter aber unsichtbar der wahre Absender verbirgt.

Also: Momentan einfach nur die Bitte um möglichst große Öffentlichkeit, damit alle von uns gut informiert werden und wir erfahren, welchen Umfang die ganze Problematik überhaupt hat. Für einen eventuellen Rundschlag im Register bereite ich mich zwischenzeitlich vor, möchte aber natürlich auch nicht zu früh nur Verwirrung stiften!

Gestern abend ist übrigens in der ZDF-Tagesschau über ähnliche Fälle und über das LKA BW berichtet worden: 2-minütiger Kurzbericht ist noch sichtbar unter: www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/im-...er-attacken-100.html

Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Hartmut_STA, Borgward_ic58, IC 60, Bella, Contrebution

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 11:19 #31009

Hallo,

es ist immer wieder erstaunlich, mit welchen dreisten Mittel diese Betrüger arbeiten, und was sie sich alles einfallen lassen. Ich bekomme sehr oft Emails von Banken, bei denen ich noch nicht einmal ein Konto habe und soll mein Konto neu verifizieren.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Ich kann nur jedem raten, vorsichtig zu sein. Auch bei bekannten Email- Adressen.

Oft gehen Hacker in ein Adressbuch und holen sich da ihre Daten ohne das man was mit bekommt.
Facebook, Amazon, Google usw. sind mit besonderer Vorsicht zu genießen.

Man sollte auch schon einmal sein eigenes Email- Konto nachsehen, ob nicht über das Konto weitere unbekannte Email- Adressen beigefügt worden sind. Das machen Betrüger dann, wenn Sie bsw. bei Ebay Sachen anbieten, Geld kassieren und der Käufer die Ware nie erhält. Später gibts dann eine Vorladung bei der Kripo, die alles aufnimmt und dann das Verfahren einstellt.

Daher, jede Email prüfen und nichts öffnen, wo es nur den geringsten Verdacht gibt, dass was nicht stimmen könnte. Dann lieber den Absender der Email mal anrufen.

Nur als Tipp.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 17:02 #31014

Aktueller Stand der Dinge:

Bei Jürgen war die mail ohne Anhang, ist gelöscht. Bei Kurt war die mail mit Anhang (Dok-499173.doc), hat er zum Glück nicht öffenen können!!! Jocom (Jost) rief heute morgen auch an: angebliche mail von mir ist mit Viren-Warnung von web.de im Spam-Filter hängen geblieben!

Sind noch weitere aufgetaucht??? Das LKA hält sich bedeckt mit Vorschlägen, man kann nur im konkreten Schadensfall Anzeige erstatten.

Aber es nervt mich, so lange untätig abzuwarten, nur: Was ist zu tun?

Ich habe mittlerweile alle mail-adressen wie vor dem jährlichen Registerversand heute "auf die Schnelle" aktualisiert und könnte sofort mit wenigen Handgriffen 1.100 Mailempfänger (von aktuell 1.190 registrierten Besitzern weltweit) informieren, z.B. mit dem Thema-Eröffnungstext von heute morgen.

Ist das sinnvoll bei momentan weniger als 3 Promille Fällen, oder machen wir damit alle verrückt, vor allem viele ältere Besitzer verstehen es vielleicht nicht ganz richtig und nachher traut keiner mehr dem Register!?
Andererseits möchte ich nicht stillschweigend einen Crash an nur einem Computer hinnehmen oder eine Rufschädigung des Register durch vermeintliche Rechnungen akzeptieren!

Ich bitte um Meinungen!

Gruß
Wolfgang

Stellt Euch nur vor, Kurt hätte die Datei öffnen können, und sein Rechner wäre jetzt platt! Dann wüssten wir alle, was zu tun gewesen wäre!!
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Jocom, Borgward_ic58, Baeckerheinz

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 17:10 #31015

  • andilin
  • OFFLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2707
Hallo Wolfgang,

erstmal vielen Dank, dass du uns hier so schnell und umfangreich informierst.

Ich würde aber weiter auch erstmal abwarten und keinen weiter verrückt machen. Das könnte wirklich eine zu große Unsicherheit auslösen.

Gruß
Andi
Letzte Änderung: 23 Nov 2018 17:11 von andilin.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Borgi_2008, Baeckerheinz, Borisabel61

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 17:12 #31016

Hallo Wolfgang,
ich würde erst mal abwarten wie sich das ganze entwickelt.

Liebe Grüße
Manfred
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Borisabel61

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 17:31 #31017

Wolfgang keine Panik
Rechner platt glaube ich nicht, wenn du Anhang öffnest, sondern derjenige, der das eingestellt hat möchte gerne , das die REchnung im Anhang bezahlt würde.
Das ist für mich die einzig denkbare Version. Und da hast du ja Vorsorge getroffen. Schorsch
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 17:59 #31020

Moin moin,

was jemand mit seinem Spam beabsichigt, weis man wohl erst, wenn der Rasierpinsel in der Closchüssel liegt. Etwas Aufregung und viel Vorsicht ist schon angebracht.
Klasse das Wolfgang uns sofort informiert hat. Danke dafür, halte uns bitte auf dem laufenden.

Gruss Matthias
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Jadegrün, Borisabel61

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 18:19 #31021

@ Schorsch

Ich selber habe vor 10 Tagen auf die gleiche Masche eine Rechnung eines mir bekannten Geschäftsfreundes erhalten und war nur durch kaum erkennbare Fehler im Schreibstil alarmiert. Habe die angefügte Word-Rechnung durch die uns betreuende IT-Firma prüfen lassen und siehe da: Dokument virenverseucht. Da ging es definitiv nicht um die paar Euro Abzocke, sondern (auch) um einen Angriff auf den Computer!

Man hat mir bestätigt, dass ich durch das Nicht-Öffnen der Anlage genau das Richtige getan habe, aber ich frage mich trotzdem: Woher kommen jetzt diese mails unter (fast) meinem Namen?
Und: Wenn Du so ein Register führst, hast Du auch eine entsprechende Verantwortung für alle anderen, denn wie gesagt, in der mail-Adressdatei sind weltweit ca. 1.100 Jungs von uns gespeichert. Und da möchte ich nicht derjeneige sein, der nachher auch nur einen platten Computer zu verantworten hat.

Also: Info-mail an Alle liegt startbereit, aber im Moment warte ich noch ab. Es kann nämlich genausogut garnichts mit den Register-Adressdaten zu tun haben, sondern vielleicht nur mit denen, die ich immer zur Einladung zum Treffen nach Enneptal, Hagen oder Lüdenscheid nutze. Die bisher Betroffenen kommen jedenfalls alle aus dem hiesigen Umkreis Hagen / Siegen / Köln.

Momentan warte ich noch, mal schauen, was die anderen so sagen und ob sich noch weitere Empfänger melden. Für mich ist das auch absolutes Neuland!

Wolfgang



Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, Jadegrün, 369600coupe, IC 60, Baeckerheinz

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 19:53 #31038

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deine Für- und Vorsorge hierbei.
Mehr kannst Du aber hierbei für uns wirklich nicht tun.

Niemand hätte zuvor geglaubt, dass es so selbst diese Privatinitative mal treffen könnte. Diese organisierten kriminellen Hacker und Abzockerbanden werden immer dreister und machen vor nichts mehr Halt um sich persönliche Vorteile zu ergaunern.
Das macht vor privaten und beruflichen E-Mail Konten keinen Unterschied mehr. Nur ein Konzern kann sich mit Firewalls am Server besser schützen als der Privatmann.
Unsereins bleibt hier nur das bereits geübte Mißtrauen(aus Erfahrung)gegenüber jedem noch so ungereimten Inhalt im Posteingang. Das Gefühl muß jeder Privathaushalt selbst entwickeln und in die Gene übernehmen um sich und seinen Privatbereich zu schützen.

Insofern hilft hier nur, die Erfahrung(-en)sofort weiterzugeben, wie geschehen und öffentlich, hier im Kreise der Forums-Betroffenen ausgiebig zur Diskussion zu stellen. Das hat dann zumindest in unserem Kreis die gewünschte Multiplikatorwirkung mit dem Apell an die Selbstverantwortung eigene Schadensbegrenzung vorzunehmen.

Willkommen in der digitalen Welt! ...und leider auch in seinen Abgründen.


Wolfgang, alles Gut!


Einen schönen Abend noch und keine grauen Haare deswegen.


Schraubergrüße

Rolf
Letzte Änderung: 23 Nov 2018 19:56 von 369600coupe. Begründung: Text
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Jadegrün, Borisabel61

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 23 Nov 2018 20:44 #31047

Hallo Zusammen,

ein vierter Fall ist aufgetreten: hans-joachim-breslau hat auch heute diese mail erhalten, aber sie sofort gelöscht. Auch er wieder sowohl aus dem Register, wie auch aus dem Kreis der hier zu heimischen Oldtimertreffen Eingeladenen. Betroffen von der mail sind aber bisher nur Personen aus dem heimischen Raum.

Deshalb habe ich diesen Kreis (230 Personen) gegen 19:00 Uhr per mail direkt informiert. Mit der Info von weiteren mehr als 900 Besitzern aus dem Borgward Register warte ich momentan noch ab!

Anbei noch ein link, den mir unsere IT-Betreungsfirma heute abend zur Verfügung stellte: www.heise.de/security/meldung/Trojaner-A...hnungen-4219043.html Da kann sich jeder selbst ausführlich informieren.

Gruß Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, Borgward_ic58, IC 60

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 24 Nov 2018 09:24 #31053

Zum Thema:
wir bekommen auch dauernd solche Mails. Absender sind dann angeblich unsere Händler. Anders herum bekommen die Händler dann Mails von uns, wo Rechnungen sogar mit Nummern, angemahnt werden etc. Hier hilft meist ein gutes Virenprogramm oder eine Firewall. Die meisten dieser Mails werden von meinem Provider weggefiltert und angezeigt, was im Spam-Ordner ist. Die kann man dann gefahrlos ansehen (Achtung: Mails geschlossen lassen). Falls die Mail dann richtig ist, kann man sie freigeben, den Rest lösche ich täglich (!). Nach einer gewissen Zeit lässt das nach. Wenn dann wieder ein neues Programm kommt, welches die Firewall umgeht, kommen wieder mehr. Mein Admin sagte mir mal:
Im Internet herrscht Wettrüsten: Spamer gegen Schützer. Der Sinn geht mir vollkommen ab. Soviel Zeit für sinnlose Arbeit vertun.
Gruß fom Hartmut (Kopfschüttel)
Meine Beiträge können Spuren von Wahrheit enthalten, sind höchstwahrscheinlich aber alles Blödsinn
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, Borisabel61

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 24 Nov 2018 09:29 #31054

Neuster Stand:
Eine zusätzliche Meldung aus Finnentrop, er hat die mail sofort gelöscht.
Er hat nichts mit Registeradressen zu tun, sondern wurde immer als Interessent an regionalen OT-Treffen informiert, weil sein Vater 1960 eine Isabella gekauft hat und er seitdem Liebhaber dieser Autos ist.
Also komischerweise wieder hier regional!?
Ich versteh es nicht, versuche aber zu ergründen, wo evtl. die mailadressen abgegriffen wurden.

Hat jemand eine Idee, ob man dahinter kommen kann?

Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 24 Nov 2018 09:50 #31055

Borisabel61 schrieb:

Hat jemand eine Idee, ob man dahinter kommen kann?

Wolfgang


Wolfgang,
ich weis ja, dass du hartnäckig sein kannst, aber ich glaube nicht das du dahinter kommen wirst.
Wer in welchem Zeitraum deinen PC gehackt hat, könnte man vielleicht mit viel Aufwand anhand einer IP- Adresse raus bekommen.
Das muss aber dann schon ein Spezi sein. Fraglich ist aber auch, sind die Daten überhaupt von deinem Rechner oder ist eine Email abgefangen worden oder sind sie von einem Rechner dem du eine Email gesendet hast.

Was mich auch stutzig macht ist, dass es nur regional auftaucht.

Gruß
Joachim
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Webmaster/Moderator der
C.F.W. Borgward IG e.V.
Folgende Benutzer bedankten sich: B 2000 Diesel, Borisabel61

Aw: 2018-11 Register und angebliche Rechnungen 25 Nov 2018 23:35 #31108

So langsam scheint Ruhe einzukehren, deswegen hiermit hoffentlich abschließende Info zum Thema:

Gestern noch eine Meldung über weitere Spam-Mail aus Tönisvorst im Kreis Viersen, heute keine mehr. Ich hoffe, dass damit dieser Mist endlich aufhört! Bisher scheint kein ernsthafter Schaden entstanden zu sein, und es wäre schön, wenn auch das Register durch solche Attacken nicht in den Ruf gerät, doch in irgendeiner Weise kostenpflichtig zu sein. Denn durch Rufmord ist schon manches Unternehmen und auch manche private Initiative den Bach runter gegangen, wie wir alle seit 1961 nur zu gut wisen!

Deswegen hier noch mal abschließend, man kann es ja im neuen Fake-Zeitalter nicht oft genug betonen:

Das Register ist kostenlos! Es hat den alleinigen Zweck, Kontakte unter Freunden der Autos von Borgward, Goliath, Hansa und Lloyd zu ermöglichen. Es ist an keine Club-Mitgliedschaft gebunden und steht allen offen, die ein Fahrzeug dieser Marken besitzen und solche Kontakte haben möchten. Jeder, der seine Daten einschließlich der Fgst.-Nr. einstellt, erhält umgehend die gleichen Daten von momentan weltweit genau 1.188 Besitzern mit 2.190 Fahrzeugen als pdf-Datei per mail zugeschickt!

Info gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0175/566 9588, aber morgens bitte nicht vor 10:00 Uhr, bin schließlich Rentner! Und daraus. dass ich meine mail-adresse hier offen einstelle, seht Ihr auch, dass ich hier nichts Ernsthaftes befürchte. Mein Rechner ist unter ständiger Kontrolle und damit auf dem neuesten Stand, aber wie sagte schon Hartmut weiter oben: Im Internet herrscht leider Wettrüsten zwischen Spamern und Schützern.

Na gut, ich bin gerüstet und hoffe, dass der Zulauf zum Register nach wie vor ungebrochen bleibt!
Anfang März 2019 werde ich das Register 2019 mit hoffentlich vielen neuen Borgwardfreunden wieder kostenlos an alle, die mitmachen, verschicken!

Viele Grüße
Wolfgang Minolla
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.61 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung