Willkommen, Gast

Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung

Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 02 Jul 2017 21:01 #23168

Anbei ein Foto mit zwei Hardyscheiben, die eine hab ich auf einem Treffen gekauft, die matschig aussehende hab ich ausgebaut und sie ist tatsächlich ziemlich weich.

Wenn man liest, sollen die zum Ende verspröden, rissig werden.

Daher, Geschäftssinn oder nicht, Empfehlung alle 2 Jahre zumindest prüfen.

Und was ich nicht verstand, wie Ihr auf dem Bild seht, ist die neue ohne Loch in der Mitte. Die passt bei mir nicht, da die Lenkspindel etwas übers Passstück steht.

Sieht man erst, wenn das Lenkrad frei dreht. Moin. Und nochmal. Damit man dann bei Fahrt nicht am Lenkrad dreht und die Räder woanders hin steuern, prüfen, wie es um die Scheibe steht, ist lebenswichtig.

Gruß
Hartmut_STA


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: nr345, combidiesel, Borisabel61

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 03 Jul 2017 09:48 #23174

Hallo Hartmut;

gibt es bei VW, Teilenummer 251419417

Gruß Karl

wenn Du dort keine bekommst, ich habe noch eine.
Letzte Änderung: 03 Jul 2017 09:53 von Borgward_ic58.
Folgende Benutzer bedankten sich: 369600coupe

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 03 Jul 2017 22:09 #23181

Das ist sehr nett Karl, mein Neuteil ist vermutlich morgen schon da. Vielen Dank auch für die Teilenummer.
Hat mich echt beeindruckt, was nach wenigen tausend Kilometern aus dem Teil geworden ist. Und dann irgendwo der Hinweis, alle zwei Jahre zu kontrollieren. Wollte ich hier nicht vorenthalten.

Gruß
Hartmut_STA

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 04 Jul 2017 20:05 #23187

  • Jörg
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1
Hallo,
Gibt es bei Auto-DUS für 15,00 Euro.
Teile Nr. 1051001

LG Jörg

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 04 Jul 2017 21:38 #23189

tja, Leute.

Muß man immer ins Klo greifen?
Heute kam das teuerste Teil, das man in Ebay kaufen kann, an. Entgegen Fotos, entgegen angegebenen Abmessungen, das Billigste in anderen Angeboten, was man kaufen kann, zum höchsten Preis, den man bezahlen konnte, da noch nicht mal alle Bohrungen der Hülsen durchgebohrt waren und die Dicke 11,62 war, während im Angebot von 13 mm die Rede war.

Den Voyeuren hier im Forum bekomms, Ihren Gedanken mögen Sie gerne freien Lauf geben, aber bloß nur luren, wie man hier sagt, aber ansonsten bloß das Maul halten? So wird irgendwann der offenste Teilnehmer sich zurückziehen, weil er merkt, daß es hier nur Einbahnstraß ist. Nebenbei.

So, und nun steht man da. Das Teil per DPD geliefert. Rückgaberecht eingeräumt.

Aber was ist dann zu tun? .....wie soll man sich da verhalten? Ich habs zurückgeschickt, ohne Paketgebühr 6,90, für 4 Euro Porto.

Im Grunde Täuschung oder Versehen in einem Laden, wo links nicht weiss was rechts tut?

Dann hoffe ich morgen auf die nächste Lieferung on jemand anders, die mich fahrbereit macht.

Grüße an Euch Forumsteilnehmer

Hartmut_STA

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 01:17 #23192

Die Hardyscheibe empfehle ich regelmäßig zu kontrollieren.
Hatte bei Kunden schon Scheiben ausgebaut, die Ca. 1/2 Jahr alt und bereits rissig waren... Dieses Thema hatten wir ja schon mal.
Die Scheibe gleiche die Unebenheiten zwischen Lenkstange und Lenggetriebe aus, ist also immer in Bewegung...

Gibt's übrigens auch bei Oldtimer-Garage Preneux, für 18,- , was ich hier aber nicht erwähne
Das mittige Loch ist nötig, für die Kabeldurchführung des Hupenkabels, bzw. Hupe und Lichthupe, je nach Fahrzeug....

Viel Erfolg beim Einbau
BENZIN IM BLUT-STATT ROST IM TANK!!
Folgende Benutzer bedankten sich: QuaXX

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 08:26 #23195

Gut patrick, das du das mit den 18 Euro nicht erwähnt hast
Folgende Benutzer bedankten sich: SignorPatrick

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 10:47 #23196

Hallo zusammen,

mit der angegebenen VW-Teilenummer habe ich einen Ersatzteilhändler zum schwitzen gebracht, da die Nummer unvollständig war. Erst nachdem ich ihn in Richtung Käfer lenkte, kam folgende Nummer raus: 251419417 "B" !

Das Teil kostet hier 27,88€ und ist, da von VW, zumindest geprüfte Automotive und ehemalige Serienqualität.
Die Kompatibilität zu unseren Fahrzeugen hängt natürlich von der oben unterstellten Aussage ab und kann von mir zumindest nicht (noch nicht!) bestätigt werden. Aber das scheint ja wohl doch zu passen.

Schraubergrüße

Rolf
Folgende Benutzer bedankten sich: Hartmut_STA

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 10:55 #23197

Danke Patrick,

der Preis ist aus meiner Sicht in Ordnung und ich finde es auch ok, wenn die Leser hier wissen, an wie wenig Geld das Leben mitunter hängt und auch ein evtl. schwammiges Lenkverhalten verbessert werden kann.

Aber mit dem Schiebestück auf der Lenkspindel ist noch schwierig. Deswegen das benötigte Maß 13 mm bei der Hardyscheibe in meinem Fall. Bei 11mm würde das Lenkrad aufsitzen.

Gruß
Hartmut_STA

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 13:23 #23198

Hallo;

die VW - Ersatzteilnummer 251419417 ist auf dem Ersatzteil aufgedruckt, und müßte so problemlos in der VW - Datenbank findbar sein.

Das Problem sehe ich eher bei den jüngeren sogenannten "Logistikern" die sich nur an Zahlen orientieren und gar nicht wissen das es mal solche Teile in den 50 - 80 Jahren gab.

Oftmals fehlt auch der Wille nach solchen teilen zu suchen. Es ist immer besser auf einen älteren "Lageristen" zu treffen.

Die Maße der Hardischeibe, Durchmesser 71 mm, Stärke 13,2 mm

Ich versuche nochmal ein Bild anzuhängen, ob es gelingt weiss ich noch nicht.

gruß Karl
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 17:38 #23202

Danke Karl, das ist doch mal ein wertvoller Tip, so wünsch ich mir den Gedankenaustausch. Patrick hab ich ja schon geantwortet. So, und morgen ist das Teil um 09:00 beim VW Händler um die Ecke auch schon da.

Gruß
Hartmut_STA

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 17:56 #23204

  • andilin
  • ONLINE
  • Isabella Coupè,Renault Caravelle,BMW 3.0 CS
  • Beiträge: 2735
Super.
Habe ich gleich in meine "Was passt wovon" Liste eingefügt.
Vielen Dank
Andi
Letzte Änderung: 05 Jul 2017 18:05 von andilin.

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 05 Jul 2017 18:41 #23205

Hallo liebe Leute,
eben genau die von Karl bezeichnete Hardyscheibe hat die Oldtimer-Garage Preneux im Programm.
Diese ist von VW, hat genau die oben beschriebenen Maße und kostet 18,- (sagte ich ja bereits)
BENZIN IM BLUT-STATT ROST IM TANK!!
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, 369600coupe, Goliathkombi

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 06 Jul 2017 11:03 #23228

  • Henry
  • OFFLINE
  • Beiträge: 24
Hallo Hartmut, ich habe Deine Kommentare mal verfolgt und nachgesehen, was Du mir per Mail geschrieben hast.
Meiner Ansicht nach sind diese nicht ganz schlüssig.
1. Auf dem Foto kann ich deutlich sehen, dass die Aufnahme auf dem Lenkgetriebe viel zu weit aufgeschlagen ist.
Das solltest Du als erstes korrigieren.
2. Das Spaltmaß zwischen Lenkrad und Kelch sollte bei 4-6 mm liegen. Das erreichst Du mit der Ausrichtung der Schiebeaufnahme auf der Lenkgetriebeachse.
3. Du kannst die Aufnahme spreizen, sie ist geschlitzt. Dann muss man nicht "wie irre mit dem Hammer draufschlagen" und die Lagerschalen eindrücken.
4. Selbst das Lenksäulenmantelrohr ist variabel einzustellen.
Du kannst den Abstand der Aufnahme an der Stehwand durch Passscheiben angleichen. (kommt aber selten vor)
Die Gelenkscheiben gab es meines Wissens bei Borgward für die Isabella immer in einer Stärke; denn im Werk hat man so verfahren, wie ich es vorstehend geschildert habe.
Die Gelenkscheibe, welche ich Dir geliefert habe, ist exakt die gleiche, also aus der gleichen Produktion!, wie die von VW, nur preiswerter.
Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte erzielst Du einen optimalen Sitz des Lenkrades.
Viel Erfolg
Henry
Folgende Benutzer bedankten sich: andilin, B 2000 Diesel, Hartmut_STA

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 06 Jul 2017 13:35 #23232

Hallo Henry,

vielen Dank für diese klasse Info. Die Scheibe ist heute angekommen, perfekt und deutlich preiswerter als bei VW.

Mit dem Aufspreizen, da reicht ein dicker Schraubenzieher nicht. Das ist problematisch.

Da das Mass der alten Scheibe entspricht, meine ich, kann ich es dann auch so wieder einbauen. Und Patrick ist dann ja auch in Filzmoos, ich frag Ihn dann mal. Aber wertvolle Informationen, dass man auch die Lenksäule selbst korigieren kann.

Danke, Gruß
Hartmut_STA

Aw: Gelenkscheibe / Hardyscheibe Lenkung 10 Mai 2019 14:06 #33451

Ich habe hier mein eigenes Thema mit der Hardyscheibe noch mal aufgegriffen. Weil ich das Schiebestück auf der Lenkspindel einfach nicht bewegen konnte.

Ich habe mir nun eine M10- Schraube so hingefeilt, dass sie als Druckaufnahme dient und eine M8 Mutter, dass sie wie auf dem Foto gezeigt die Öffnung des Teils bewirkt, wenn man eine M8 Schraube reindreht.

Ich bin mit der Lösung hochzufrieden, da man so sehr fein die benötigte Kraft einstellen kann und wollte sie Euch einfach mal zeigen. Weil, wie wir ja inzwischen wissen, jedes rumklopfen am Lenkgetriebe da schädlich sein kann.

Bilder zeigen das Schiebestück mit Lenkspindel.

Gruß
Hartmut_STA


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: borgideluxe, andilin, B 2000 Diesel, H.Metz, Jocom
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.61 Sekunden
Vorsitz:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Hartmut Loges,Trierer Str. 11, D-45145 Essen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Joachim Krah, Vogelsang 2, 57548 Kirchen
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederverwaltung:
Carl F.W. BORGWARD IG e.V.
Werner Rosendahl, Schlenkestr. 36, 44575 Castrop-Rauxel
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vollständiges Impressum und AGB

 Datenschutzerklärung